Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
suchender-2018
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:35

Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon suchender-2018 » Montag 24. September 2018, 08:29

Hallo

... wenn -14 d. starke Gläser so schief eingebaut sind
das sie auf Dauer ein Schielen erzwingen/verursachen ?

Gruß an alle Leser,
Danke an alle Antworter,

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 8231
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon DI Michael Ponstein » Montag 24. September 2018, 09:10

Wir wissen nicht, wie etwas aussieht, was hier als total schief bezeichnet wird. Ein Foto ist sicher hilfreich. Ich bin aber sicher, dass eine Frau oder Mann von Fach, der seinen Beruf kann, auch dies erkennt und zu helfen weiß.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

Benutzeravatar
Qwerty
Beiträge: 405
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 18:20

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon Qwerty » Montag 24. September 2018, 10:05

Wenn schief eingebaut, erkennt ein Fachmann das auch.
Kommt dir der Seheindruck nur komisch vor oder redest du tatsächlich von schief zueinander stehenden Gläsern.
Ich denke nämlich an Ersteres. Lasse die Sehstärke und die Zentrierung nochmals prüfen.

Lg
Der Satz von Minkwitz, ob man‘s glaubt oder nicht, ist kein Witz :mrgreen:

suchender-2018
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:35

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon suchender-2018 » Montag 24. September 2018, 10:42

danke für die Antworten.

Meine Frage zielt auf folgenden Zusammenhang ab:

Die Optiker haben doch Messgeräte mit denen sie Brillen nachmessen können,
z.B. um den Mittelpunkt zu markieren;
das habe ich oft machen lassen
weil ich vermutet hatte
das die Gläser nicht im Mittelpunkt zu den Pumpillen stehen..

Müssten dabei schief eingebaute Gläser automatisch auch erkannt werden / auffallen
oder muss ein Optiker expliziz nach schief eingebauten Gläsern suchen wenn er sie feststellen will ?

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2748
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon Eberhard Luckas » Montag 24. September 2018, 11:40

suchender-2018 hat geschrieben:danke für die Antworten.

Meine Frage zielt auf folgenden Zusammenhang ab:

Die Optiker haben doch Messgeräte mit denen sie Brillen nachmessen können,
z.B. um den Mittelpunkt zu markieren;
das habe ich oft machen lassen
weil ich vermutet hatte
das die Gläser nicht im Mittelpunkt zu den Pumpillen stehen..

Müssten dabei schief eingebaute Gläser automatisch auch erkannt werden / auffallen
oder muss ein Optiker expliziz nach schief eingebauten Gläsern suchen wenn er sie feststellen will ?


Wenn er alle Stärken und Achsen hat......
Viele Grüße
Eberhard
Augenoptikermeister

suchender-2018
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:35

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon suchender-2018 » Mittwoch 26. September 2018, 17:25

so was fällt also automatisch beim Suchen des Mittelpunktes der Gläser nicht auf ?

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2748
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon Eberhard Luckas » Mittwoch 26. September 2018, 17:28

Hellseher sind wir nicht. :D
Viele Grüße
Eberhard
Augenoptikermeister

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 1338
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48
Kontaktdaten:

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon Roland A. Frank » Mittwoch 26. September 2018, 18:18

suchender-2018 hat geschrieben:so was fällt also automatisch beim Suchen des Mittelpunktes der Gläser nicht auf ?


nicht immer - außerdem, besser wäre es ggf. den (optischen) Mittelpunkt zu finden (sofern es sich nicht um prismatische Gläser handelt....)
Augenoptikermeister - Heilpraktiker - ö.b.u.v. Sachverständiger - miosan-Trainer

suchender-2018
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:35

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon suchender-2018 » Mittwoch 26. September 2018, 18:26

ich nehme an, das -14 d. starke Gläser automatisch primatisch sind !

Benutzeravatar
Qwerty
Beiträge: 405
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 18:20

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon Qwerty » Mittwoch 26. September 2018, 18:45

Jedes Glas mit Brechwert >0 ist prismatisch. Gemeint ist aber die prismatische Wirkung im Hauptdurchblickspunkt.
Die sollte im Idealfall 0 betragen. Außer sie wird gewünscht.

Lg
Der Satz von Minkwitz, ob man‘s glaubt oder nicht, ist kein Witz :mrgreen:

suchender-2018
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:35

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon suchender-2018 » Mittwoch 26. September 2018, 18:49

danke für die Antwort,

ich verstehe sie aber nicht ...

Benutzeravatar
Qwerty
Beiträge: 405
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 18:20

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon Qwerty » Mittwoch 26. September 2018, 19:21

Ok was nun? :lol:
Ich habe lediglich auf die Frage geantwortet.
Prüfen ob die Gläser richtig eingesetzt sind kann aufjedenfall nur der Augenoptiker!

Der kann auch alle Fragen verständlich erklären, da er im Vergleich mir weit voraus ist im Bezug auf Körpersprache!
Der Satz von Minkwitz, ob man‘s glaubt oder nicht, ist kein Witz :mrgreen:

Benutzeravatar
Saibaba
Beiträge: 1307
Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 13:18
Wohnort: 42853 Remscheid, Alleestr. 71

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon Saibaba » Donnerstag 27. September 2018, 09:49

Qwerty schrieb:
Der kann auch alle Fragen verständlich erklären, da er im Vergleich mir weit voraus ist im Bezug auf Körpersprache!
Wenn der AO auf einer Waldorfschule war kann er dir die Anrwort auch vortanzen. :lol:
=kleiner Zwischenscherz= nicht übelnehmen.

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 4015
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon optikgutachter » Donnerstag 27. September 2018, 21:26

suchender-2018 hat geschrieben:danke für die Antwort,

ich verstehe sie aber nicht ...

Gemeint ist, dass ohne Ausgleich einer prismatischen Wirkung
(=Schielwinkelstellung) der optische Mitttelpunkt der Gläser
u.a. in der Horizontalen exakt dem Augenabstand des Trägers
entsprechen muss. Toleranz: Sehr gering!
Höhe nach Bedarf, also relativ.
http://www.optikgutachter.de
Falls Sie mal was über mich gehört haben sollten, glauben Sie es bloß nicht!
Vermutlich stimmt nämlich alles. (Kölner Humor.)

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 4015
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Brille: kann/muss Optiker total schief eingebaute Gläser erkennen ... ?

Beitragvon optikgutachter » Donnerstag 27. September 2018, 21:28

Ist die Frage damit beantwortet ?
http://www.optikgutachter.de
Falls Sie mal was über mich gehört haben sollten, glauben Sie es bloß nicht!
Vermutlich stimmt nämlich alles. (Kölner Humor.)


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Saibaba und 8 Gäste