Kratzer

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2228
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: Kratzer

Beitragvon Onkel Bob » Donnerstag 16. August 2018, 09:37

Elsa hat geschrieben:...was sagst du dazu?...


also DAS ist ja mal ein AMTLICHER kratzer... :roll: ...und da der kratzer 'in richtung' bohrung weist (oder von der bohrung ab) KÖNNTE der kratzer in der tat was mit dem ab- und wieder abbauen der backe zu tun haben.

aber wie schon gesagt: hier hilft nur das gespräch (mit am besten dem inhaber) um für beide seiten eine gute lösung zu finden.

nicht einfach das ganze... :?

trotzdem gutes gelingen wünscht

onkel bob
...es ist nicht so wie du denkst...

Elsa
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 11. August 2018, 15:19

Re: Kratzer

Beitragvon Elsa » Donnerstag 16. August 2018, 09:46

Hallo Spezi,

ja, die Brille habe ich auch bei diesem Optiker gekauft!

Elsa
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 11. August 2018, 15:19

Re: Kratzer

Beitragvon Elsa » Donnerstag 16. August 2018, 09:50

Onkel Bob,

wie schon gesagt habe ich bereits mit den Inhabern gesprochen. Die sagen der Kratzer kommt nicht von der Reparatur!
Weil das ja angeblich NICHT möglich sei! Ich werde das nochmal anderweitig prüfen lassen ubd vielleicht ist es ja sogar ein Spannungsriss und kein Kratzer......dann bin ich beim Rechtsanwalt!

starry_night
Beiträge: 1104
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: Kratzer

Beitragvon starry_night » Donnerstag 16. August 2018, 09:57

Hallo Elsa,

Ich kann mir schwerlich vorstellen, dass ein Optiker eine Brille mit einem solchen Kratzer/Riss zur Reparatur an ebendieser Seite annimmt, ohne sich vorher die Existenz des besagten Kratzers vom Kunden bestätigen zu lassen :shock:
Und dass es nicht möglich ist, eine Brille bei der Reparatur zu beschädigen... ahja, manche Leute sind halt über jeden Verdacht erhaben, sich mal ungeschickt zu verhalten und Fehler zu machen :wink:

Wir waren ja nun leider alle nicht dabei, aber ich würde an Deiner Stelle der Sache definitiv weiter nachgehen.
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery

Elsa
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 11. August 2018, 15:19

Re: Kratzer

Beitragvon Elsa » Donnerstag 16. August 2018, 10:13

Hallo starry_night,

das hatte ich beim Optiker auch angemerkt, aber der Typ hatte für alles ne Ausrede.....meinte das die Optiker sich nicht jede Brille vorher auf Kratzer angucken und melden würden, da hätten sie ja viel zu tun.

wörterseh
Beiträge: 6687
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Kratzer

Beitragvon wörterseh » Donnerstag 16. August 2018, 13:54

Also normalerweise schau ich mir die Brillen auch vorher an. Gelegentlich kommt es aber doch vor, dass ich nicht genau geschaut habe und erst in der Werkstatt beim Reinigen der Brille Schäden entdecke. In solch einem Fall greife ich aber sofort zum Telefon und bespreche das weitere Vorgehen mit dem Kunden.
Nützt jetzt nur nicht viel. Man kann hier glaube ich schwer beweisen wer/wann/womit/wobei den Kratzer hinterlassen hat.
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

starry_night
Beiträge: 1104
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: Kratzer

Beitragvon starry_night » Donnerstag 16. August 2018, 15:03

Die Frage wäre dann, bei wem bei vermuteten Schäden durch eine Reparatur die Beweislast liegt. Da würde ich mich aber zu weit aus dem Fenster lehnen, wenn ich behaupten würde, da irgendwas belastbares zu wissen :wink:
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery

ronja
Beiträge: 2213
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Kratzer

Beitragvon ronja » Donnerstag 16. August 2018, 15:39

Aber sooo ein Kratzer entsteht ja jetzt nicht beim Putzen.
Oder wie will ein solcher Kratzer ausgerechnet dahin kommen, wo erst der Bügel ausgetauscht wurde? Wären schon blöde Zufälle.
Ich hätte die brille nach dem Bügeltausch so nicht mitgenommen. K.a. ob ich damit richtig liegen würde.
Aber da sehe ich den Optiker schon in der Pflicht. Vor allem sich im Vorfeld die Brille nach Beschädigungen anzuschauen. Anders kenne ich das auch nicht. Und das ggf schriftlich festzuhalten wie der Zustand ist.
Und das ist ja schon ein Kratzer der auffällt.

Hm...schwierig.

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 7965
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Kratzer

Beitragvon DI Michael Ponstein » Donnerstag 16. August 2018, 15:44

Es steht wohl Aussage gegen Aussage.
Tatsache ist, da ist was, was nicht hingehört.
Nur, wenn ich als Besitzer die Reparatur so annehme, dann ist die Beweislast schwierig. Da hätte man gleich prüfen müssen und reklamieren. Ein hinterher ist immer schwierig.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

Robin
Beiträge: 1823
Registriert: Freitag 6. November 2009, 10:42
Wohnort: Kiel

Re: Kratzer

Beitragvon Robin » Donnerstag 16. August 2018, 15:53

wir haben hier leider nur die Schilderungen von der Elsa und ein ehr unscharfes Foto von dem Aussehen der Brille von heute.

Keiner hier kann wissen und beurteilen, wie die Brille nach dem eingangs erwähnten Schaden ausgesehen hat. Keine von uns hat die Brille direkt nach der Reparatur durch den Augenoptiker gesehen. Keine hier weiß wirklich, wann und wobei der Kratzer entstanden ist. Erkennbar ist das natürlich auch nicht!

Also sollte man mal etwas den Ball fach halten!

Die Frage, die sich mir stellt:
Kann man einen solchen Kratzer wirklich
a. nach dem Anfangsschaden nicht bemerken
oder
b. bei der Abholung der reparierten Brille übersehen?

ronja
Beiträge: 2213
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Kratzer

Beitragvon ronja » Donnerstag 16. August 2018, 15:58

Gute Fragen.
Optimale Lösung wäre hier wohl 50:50.
Auch wenn es tatsächlich blöd wäre wenn es wirklich durch die Reparatur entstanden ist.


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Anisotrop, Max444, optiIRL, Peter R. und 22 Gäste