Selbsttönende Gläser... Mein erstes Mal.

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3706
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Selbsttönende Gläser... Mein erstes Mal.

Beitragvon optikgutachter » Donnerstag 26. April 2018, 09:25

Roland A. Frank hat geschrieben:na klar, quasi unter Laborbedingungen :mrgreen:

Erstaunlich was der Laie so alles haben sollte. 8)
http://www.optikgutachter.de Der Wahrheit verpflichtet.

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 1152
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48
Kontaktdaten:

Re: Selbsttönende Gläser... Mein erstes Mal.

Beitragvon Roland A. Frank » Donnerstag 26. April 2018, 09:35

optikgutachter hat geschrieben:
Roland A. Frank hat geschrieben:na klar, quasi unter Laborbedingungen :mrgreen:

Erstaunlich was der Laie so alles haben sollte. 8)


naja, wenn er 5% und 90% messen kann...
Augenoptikermeister - Heilpraktiker - ö.b.u.v. Sachverständiger - miosan-Trainer

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3706
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Selbsttönende Gläser... Mein erstes Mal.

Beitragvon optikgutachter » Donnerstag 26. April 2018, 09:42

Das ist Dir auch aufgefallen?
http://www.optikgutachter.de Der Wahrheit verpflichtet.

DerBrave007
Beiträge: 6
Registriert: Montag 23. April 2018, 20:05

Re: Selbsttönende Gläser... Mein erstes Mal.

Beitragvon DerBrave007 » Donnerstag 26. April 2018, 10:10

Sehr nettes Forum hier. Der Thread kann zugemacht werden.

wörterseh
Beiträge: 6804
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Selbsttönende Gläser... Mein erstes Mal.

Beitragvon wörterseh » Donnerstag 26. April 2018, 12:28

DerBrave007 hat geschrieben:Sehr nettes Forum hier.

Find ich auch! Deswegen bin ich hier recht gern unterwegs. :D
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 8048
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Selbsttönende Gläser... Mein erstes Mal.

Beitragvon DI Michael Ponstein » Donnerstag 26. April 2018, 13:24

DerBrave007 hat geschrieben:Sehr nettes Forum hier. Der Thread kann zugemacht werden.

ziel ist ja auch erreicht. ein Optiker wurde genannt, das entsprechende Produkt, welches erst mal verwirrend dargestellt wurde und hinter her ja alles gut ist uhund! die Antworter hier nur unfreundlich sind.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3706
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Selbsttönende Gläser... Mein erstes Mal.

Beitragvon optikgutachter » Donnerstag 26. April 2018, 13:42

DerBrave007 hat geschrieben:…...............
....und die sollen laut Fielmann xxx Euro kosten plus xxx Euro Bearbeitungsgebühr für die eigene Fassung.
…........................
Sind die Gläser von Essilor Transitions XtraActive. Super klar in Innenräumen bzw bei normalen Tag und schön dunkel bei Sonne. Grundtönung so 5 Prozent. Voll dunkeltönung 90 Prozent. Der Wechsel von hell auf dunkel hat 30 Sekunden gedauert umgekehrt hat es knapp 2 Minuten gedauert. Sehr zu empfehlen.


Namen.
Preise.
Details die der Laie vom Verkäufer normalerweise so nicht erhält....
Suuuuuuuper Produkt, Weiterempfehlen!

Bestimmt ein Schelm, der hier Werbung vermutet. :wink:
http://www.optikgutachter.de Der Wahrheit verpflichtet.

Benutzeravatar
Snipera
Beiträge: 2407
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 09:18
Wohnort: Niederösterreich / Weinviertel / Mistelbach
Kontaktdaten:

Re: Selbsttönende Gläser... Mein erstes Mal.

Beitragvon Snipera » Donnerstag 26. April 2018, 14:26

Stimmt, aber die Moderation hat darauf ja eh schon reagieren


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Qwerty und 25 Gäste