Fielmann Brille bitte um Hilfe

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
bigboyjoe
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 17:48

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon bigboyjoe » Montag 8. Januar 2018, 16:13

danke danke :-) hab nur bei Fassungsdaten gelesen auf dem gelben Zetteln steht 53-18 am ende. Wenn dies nicht so ist verweigern und auf das bestelle Produkt verweisen oder

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1282
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon GodEmperor » Montag 8. Januar 2018, 16:15

Erzählen die bei feelman immer weniger oder wie kommt mir das vor?
bigboyjoe hat geschrieben:es wurde gefragt welche ich von den 3 Gläsern gerne hätte ich fragte was das mittlere hat und das teuere hat er sagte das mittlere wäre Plastik und das 3 Glaß (zeiss) seine Worte : das beste und dünnste Produkt

Bedenke, das "Glas" nicht zwingend Silikat- bzw Mineralglas sein muß, sondern nur "Brillenglas" heißt, welches dann im durchschnittlichen Augenoptikerverkaufsgespräch zu Stilblüten wie zB "Kunststoffglas" und "Glasglas" führt.
Alles andere frag doch evtl die Fachleute dort.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 7684
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon DI Michael Ponstein » Montag 8. Januar 2018, 22:06

Die gravur ist ein stilisiertes Z. Nicht der Brillenpass sondern die gravur zeigt, dass es eib Produkt von zeiss ist. Frage danach und man sol Dir die gravur im glas zeigen. Wenn nicht vorhanden, dann frage, warum es nicht da ist. Die Entscheidung in diesem fall musst du selbst treffen. Allerdings bedenke, dass ohne gravur es irgendein Produkt, welches du anderswo viel günstiger hättest haben können!
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

bigboyjoe
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 17:48

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon bigboyjoe » Montag 8. Januar 2018, 22:30

danke sehr :)

der Mann sagte noch etwas von die Brille hätte wenn man Auto fährt und ein Auto mit LED oder xenon Licht kommt würde es damit nicht blenden und das gebe es nur im Zeiss Glas , ich warte einfach ab hat die Brille kein Z im Glas werde ich die Annahme verweigern und auf die Gläser verweisen die mir zugesagt wurden.

wörterseh
Beiträge: 6489
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon wörterseh » Dienstag 9. Januar 2018, 05:10

bigboyjoe hat geschrieben:...wenn man Auto fährt und ein Auto mit LED oder xenon Licht kommt würde es damit nicht blenden und das gebe es nur im Zeiss Glas ...
:shock:

...ob das eine fachlich korrekte Aussage ist? ;-) Mir stellen sich bei solchen Ansagen, wenn sie wirklich so getätigt wurden, die Nackenhaare auf.
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3378
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon optikgutachter » Dienstag 9. Januar 2018, 09:05

bigboyjoe hat geschrieben:danke sehr :)

der Mann sagte noch etwas von die Brille hätte wenn man Auto fährt und ein Auto mit LED oder xenon Licht kommt würde es damit nicht blenden und das gebe es nur im Zeiss Glas , .............


Sofern das behauptet wurde: Das ist schlichtweg falsch.
Was macht denn dieser Optiker beruflich? Nix für ungut. :oops:
http://www.optikgutachter.de Die Wahrheit zu sagen ist nicht nur die Pflicht, sondern immer auch die schärfste Waffe des vereidigten Sachverständigen.

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6326
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon Distel » Dienstag 9. Januar 2018, 10:34

.
Zuletzt geändert von Distel am Dienstag 9. Januar 2018, 10:36, insgesamt 2-mal geändert.
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 7684
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon DI Michael Ponstein » Dienstag 9. Januar 2018, 10:35

optikgutachter hat geschrieben:
bigboyjoe hat geschrieben:danke sehr :)

der Mann sagte noch etwas von die Brille hätte wenn man Auto fährt und ein Auto mit LED oder xenon Licht kommt würde es damit nicht blenden und das gebe es nur im Zeiss Glas , .............


Sofern das behauptet wurde: Das ist schlichtweg falsch.
Was macht denn dieser Optiker beruflich? Nix für ungut. :oops:

und zwar in mehrfacher Hinsicht.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6326
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon Distel » Dienstag 9. Januar 2018, 10:37

bigboyjoe hat geschrieben:danke sehr :)

der Mann sagte noch etwas von die Brille hätte wenn man Auto fährt und ein Auto mit LED oder xenon Licht kommt würde es damit nicht blenden und das gebe es nur im Zeiss Glas , ich warte einfach ab hat die Brille kein Z im Glas werde ich die Annahme verweigern und auf die Gläser verweisen die mir zugesagt wurden.

...ein „Stille Post“ Effekt ? :wink:

Vielleicht hat der Optiker Begriffe verwendet, die der Kunde anders interpretiert hat und deren Folge wurde die weitere Kommunikation aufgebaut... möglicherweise mit mehreren Missverständnissen.
Die meisten Menschen haben im Lauf des Lebens „Stille Post“ gespielt und die Erfahrung gemacht, wie sich die ursprüngliche Nachricht verändern kann. :lol: Wer weiß, was hier passiert ist. :idea:
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3378
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon optikgutachter » Dienstag 9. Januar 2018, 10:40

Das weiss nur der TE. :D
http://www.optikgutachter.de Die Wahrheit zu sagen ist nicht nur die Pflicht, sondern immer auch die schärfste Waffe des vereidigten Sachverständigen.

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1282
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon GodEmperor » Dienstag 9. Januar 2018, 21:27

optikgutachter hat geschrieben:Was macht denn dieser Optiker beruflich?

Arbeitet bei Fielmann.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

bigboyjoe
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 17:48

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon bigboyjoe » Mittwoch 10. Januar 2018, 17:31

hallo an alle

Brille wurde eben geholt das Zeiss Logo ist in den gläsern drinn ein Zertifikat gab es auch dazu bin sehr zufrieden danke an alle :)

Benutzeravatar
sachsenmeisterin
Beiträge: 3863
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 18:50
Wohnort: Sachsen

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon sachsenmeisterin » Mittwoch 10. Januar 2018, 17:35

bigboyjoe hat geschrieben:hallo an alle

Brille wurde eben geholt das Zeiss Logo ist in den gläsern drinn ein Zertifikat gab es auch dazu bin sehr zufrieden danke an alle :)


Nichts für ungut, aber das ist ein typischer thread für "hätte man doch erst mal abgewartet". Immer diese Aufregung für nix und wieder nix :wink:
Wenn man so sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zuläßt, hat man das Gefühl, daß er immer noch experimentiert.
Peter Ustinov (1921-2004), engl. Schriftsteller u. Schauspieler

Benutzeravatar
Saibaba
Beiträge: 1115
Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 13:18
Wohnort: 42853 Remscheid, Alleestr. 71

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon Saibaba » Mittwoch 10. Januar 2018, 17:55

Exakt. Wenn dann auch noch die LARS-Regel bekannt wird, steht aber definitiv die
Gesundheit auf dem Spiel. Aber mittlerweile wird ja auch von bedeutenden Menschen vor der Problemlösung erstmal in die Welt getwittert. Schöne neue Welt. :shock:

wörterseh
Beiträge: 6489
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon wörterseh » Mittwoch 10. Januar 2018, 21:33

Naja, liebe Leute!
Ein paar wunderschöne Falschaussagen scheinen diesen Verkauf schon begleitet zu haben! ;-)
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste