Fielmann Brille bitte um Hilfe

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
bigboyjoe
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 17:48

Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon bigboyjoe » Sonntag 7. Januar 2018, 11:00

Guten Morgen an alle :-)

Habe mir letzte Woche bei Fielmann eine neue Brille bestellt ( habe pro Zeiss Glas 171,50 Euro gezahlt )
auf dem gelben Auftragszettel steht Ihre Glasspezifikation Material DH was heißt das DH ? lese darauf nichts von Zeiss
habe extra das beste Paket mit allem genommen.

Über eine Antwort würde ich mich freuen

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Karoshi
Beiträge: 1392
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 11:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon Karoshi » Sonntag 7. Januar 2018, 12:05

Hier wird dir geholfen, wir können nur raten:

0800/34 35 626 Fielmann hotline
Des Menschen Leben gleicht der Brille. Man macht viel durch. -- Heinz Erhardt
staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister FFA München 2011

Augenoptikermeister
Beiträge: 371
Registriert: Montag 27. August 2007, 17:43

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon Augenoptikermeister » Sonntag 7. Januar 2018, 19:04

ich denke Fielmann ist günstig??

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1487
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 7. Januar 2018, 19:24

bigboyjoe hat geschrieben: Material DH was heißt das DH ? lese darauf nichts von Zeiss

Feelman hat eigene Kürzel für seine verkauften Gläser. DH kenn ich nicht (mehr). Steht da irgendwo vielleicht ne Zahl? 08 oder so?
Tante Edit: Was für Glasstärken haste denn?
Zuletzt geändert von GodEmperor am Sonntag 7. Januar 2018, 19:25, insgesamt 1-mal geändert.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3621
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon optikgutachter » Sonntag 7. Januar 2018, 19:25

Schreib mal einer rein für was das Kürzel steht.
Dann könnt ihr vergleichen. :wink:
http://www.optikgutachter.de Der Wahrheit verpflichtet.

bigboyjoe
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 17:48

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon bigboyjoe » Sonntag 7. Januar 2018, 20:27

GodEmperor hat geschrieben:
bigboyjoe hat geschrieben: Material DH was heißt das DH ? lese darauf nichts von Zeiss

Feelman hat eigene Kürzel für seine verkauften Gläser. DH kenn ich nicht (mehr). Steht da irgendwo vielleicht ne Zahl? 08 oder so?
Tante Edit: Was für Glasstärken haste denn?



steht keine Zahl dahinter nur DH / Stärke Typ - EI
stärke habe ich rechts -2,00 links -2,25

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1487
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 7. Januar 2018, 21:27

Hm, schade. Eine Zahl hätte auf den Hersteller verwiesen. Somit kann es sein, dass Feelman, um "immer der günstigste Preis" zu halten, das momentan günstigste am Markt bestellt. Also eventuell nicht von Kuddel Zeiss. DH könnte für "Doppelasphärischen 1,74er Kunststoff mit Individualisierung" stehen. Ruf da morgen mal an und lass es dir verzählen, dafür haste ja die Nummer. Ob die Auswahl dieses Glases nun etwas übertrieben erscheint, lassen wir mal da hin gestellt. Das "Teuerste" aus der Liste heißt nicht immer "das Beste"...
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Augenoptikermeister
Beiträge: 371
Registriert: Montag 27. August 2007, 17:43

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon Augenoptikermeister » Sonntag 7. Januar 2018, 21:38

GodEmperor hat geschrieben:Hm, schade. Eine Zahl hätte auf den Hersteller verwiesen. Somit kann es sein, dass Feelman, um "immer der günstigste Preis" zu halten, das momentan günstigste am Markt bestellt. Also eventuell nicht von Kuddel Zeiss. DH könnte für "Doppelasphärischen 1,74er Kunststoff mit Individualisierung" stehen. Ruf da morgen mal an und lass es dir verzählen, dafür haste ja die Nummer. Ob die Auswahl dieses Glases nun etwas übertrieben erscheint, lassen wir mal da hin gestellt. Das "Teuerste" aus der Liste heißt nicht immer "das Beste"...


1,74 bei -2,25 gibt es denn ?? versteh die optik eh nicht

Traumtänzerin
Beiträge: 3780
Registriert: Freitag 23. September 2011, 19:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon Traumtänzerin » Sonntag 7. Januar 2018, 21:59

Ich weiß ja nicht, ob hinter den Codes irgendeine Logik steckt - aber ich habe in anderen Kombinationen den ersten Buchstaben D für "doppelt asphärisch" gesehen und den zweiten Buchstaben "H" für Kunststoff Index 1,6 - könnte es also eventuell auch ein doppeltasphärisches 1,6er Kunststoffglas sein, GE? Das passte ja auch zu den Werten des TE...

Eigentlich verrückt, sich hier zu irgendwelchen Spekulationen hinreißen zu lassen, wo es doch die Hotline gibt... :oops:
"Nicht jeder der träumen und tanzen kann ist ein TRAUMTÄNZER :mrgreen:"... (c) by Klaus Nerlich

I want it all, I want it all, I want it all - and I want it NOW! (und wenn das nicht klappt: Time is on my side...)

bigboyjoe
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 17:48

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon bigboyjoe » Sonntag 7. Januar 2018, 23:07

vielen dank an alle, ich werde Morgen mal anrufen, bei der Auswahl des glases wurde mir gesagt es gibt 3 verschiedene Gläser das was ich ausgesucht habe soll kein plastik sein sondern Glas (zeiss glas) oder wurde ich da veräppelt? auf dem Brillenpass muss ja auch zeiss stehen wenn es bestellt ist. und das wären die dünnsten Scheiben wurde mir gesagt.

Mit meiner Suche bin ich auch auf diese 1.6 gestoßen

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1487
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon GodEmperor » Montag 8. Januar 2018, 09:31

Traumtänzerin hat geschrieben:könnte es also eventuell auch ein doppeltasphärisches 1,6er Kunststoffglas sein, GE?

Könnte stimmen, Doppelt Asphärisch Kunststoff 1,74 ist ja eigentlich DX laut meinen Visionen aus dem Immaterium. *schnorf*
Nur leider sind für viele feelmen&feelwomen
bigboyjoe hat geschrieben:die dünnsten Scheiben
immer die ganz rechts in der sog. Rennerliste und das sind immer die teuersten. Ob die nun wirklich dünner sind, oder eher dicker sogar, sei mal dahin gestellt...

Hm, Glas war es nun? Asphärisch Silikat 1.6 war AC, Sphärisch Silikat 1,6 HC. fatboyslim, ehm, bigboyjoe! :mrgreen:
Schreib mal rein hier, was das fürn Gelump sein soll, interessiert mich nun doch.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

bigboyjoe
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 17:48

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon bigboyjoe » Montag 8. Januar 2018, 13:19

Guten Morgen

Habe angerufen es wurde mir nur gesagt 1,6 mehr nicht ! Waren auch unfreundlich am Telefon...
Warte wir mal ab wenn Sie da ist , ich berichte natürlich

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 7961
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon DI Michael Ponstein » Montag 8. Januar 2018, 15:07

bigboyjoe hat geschrieben:Guten Morgen

Habe angerufen es wurde mir nur gesagt 1,6 mehr nicht ! Waren auch unfreundlich am Telefon...
Warte wir mal ab wenn Sie da ist , ich berichte natürlich

für dich dürfte entscheidend sein, dass Zeiss eine Gravur im dem typischen Zeisszeichen liefert.
Wenn das nicht zu erkennen ist, frag danach und lass es Dir zeigen. Sonst verweigere die Annahme, da Du ja Zeiss wolltest und sicher auch dafür zahlst.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

bigboyjoe
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 17:48

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon bigboyjoe » Montag 8. Januar 2018, 15:26

vielen Dank für deine Antwort, wo finde ich dann die Gravur? im Brillenpass sollte diese auch stehen oder dann?

es wurde gefragt welche ich von den 3 Gläsern gerne hätte ich fragte was das mittlere hat und das teuere hat er sagte das mittlere wäre Plastik und das 3 Glaß (zeiss) seine Worte : das beste und dünnste Produkt

Traumtänzerin
Beiträge: 3780
Registriert: Freitag 23. September 2011, 19:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fielmann Brille bitte um Hilfe

Beitragvon Traumtänzerin » Montag 8. Januar 2018, 15:54

bigboyjoe hat geschrieben:vielen Dank für deine Antwort, wo finde ich dann die Gravur? im Brillenpass sollte diese auch stehen oder dann?

Ja, dort wo links "Glas" steht, findest du am Anfang der Kürzelreihe eine Zahl, und wie GodEmperor schon geschrieben hat, müsste das für Zeiss eine "8" sein.
"Nicht jeder der träumen und tanzen kann ist ein TRAUMTÄNZER :mrgreen:"... (c) by Klaus Nerlich

I want it all, I want it all, I want it all - and I want it NOW! (und wenn das nicht klappt: Time is on my side...)


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Steinberg und 15 Gäste