EyeDC/ IDC - Anpassung der Bügel

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Horst
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 12. November 2017, 13:11

EyeDC/ IDC - Anpassung der Bügel

Beitragvon Horst » Donnerstag 21. Dezember 2017, 15:59

Hallo. Habe gestern meine Brille erhalten. Fassung von og Firma (selbst besorgt- nicht beim Optiker). Beim Anpassen an meinen Kopf stellte mein Optiker fest, dass man sie nicht weiter anpassen kann. d.h. die Bügel werden bei der Erwärmung nicht weich.
Weiß jemand, wie man diese Brillen weich und verformbar bekommt? Danke.

Benutzeravatar
Michel B.
Beiträge: 2335
Registriert: Dienstag 26. Juni 2012, 17:26

Re: EyeDC/ IDC - Anpassung der Bügel

Beitragvon Michel B. » Donnerstag 21. Dezember 2017, 17:30

Spontan nicht...
Frag doch mal da nach wo du die gekauft hast.
LG Michel

Benutzeravatar
Smutje
Beiträge: 4386
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 17:04
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: EyeDC/ IDC - Anpassung der Bügel

Beitragvon Smutje » Donnerstag 21. Dezember 2017, 17:43

sagt mir Nichts, habe aber dies hier gefunden:

viewtopic.php?t=13512
- Augenoptik 50er-/60er-/70er-/80er-/90er Jahre
- Shuron (orig. USA)
- Comcept - Opti/Augustiner
- (München, 2012/2013/2014/2015/2016/2017/2018)
- Kicktipp-Meister 2011/2012
- Kicktipp-Meister 2013/2014
- Kicktipp-Meister 2017/2018

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3548
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: EyeDC/ IDC - Anpassung der Bügel

Beitragvon optikgutachter » Donnerstag 21. Dezember 2017, 18:47

Falls das kein Thermoplast ist (= unter Wärme verformbar)
hast Du leider keine Chance die Fassung anpassen zu lassen.
Bei Duroplast (= unter Hitze nicht verformbar) gibt's zwei Möglichkeiten:
Passt, oder zurück damit.....
http://www.optikgutachter.de Der Wahrheit verpflichtet.

Horst
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 12. November 2017, 13:11

Re: EyeDC/ IDC - Anpassung der Bügel

Beitragvon Horst » Donnerstag 21. Dezember 2017, 19:31

Ja es ist dieser französische Herstellers, der wohl pleite ist. Das ist der einzige mir bekannte Herstellers für kleine Fassungen, welche bei hohen Minuswerten angezeigt sind. Habe meine Fassung bei ebay erstanden.
Also gibt es keinen Trick ausser man experimentiert mit den Nasenstegen?
Passt ja dann zu meinem zweiten Problem...

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3548
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: EyeDC/ IDC - Anpassung der Bügel

Beitragvon optikgutachter » Freitag 22. Dezember 2017, 08:00

Was ist das zweite Problem?
http://www.optikgutachter.de Der Wahrheit verpflichtet.

Horst
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 12. November 2017, 13:11

Re: EyeDC/ IDC - Anpassung der Bügel

Beitragvon Horst » Freitag 22. Dezember 2017, 08:05

Steht gleich nebenan. Der optimale Durchblickpunkt für de Ferne ist ganz schön tief.
Da hattest du ja auch schon was geschrieben. Ich hatte da schon ein GANZ KLEIN WENIG selbst gedrückt. Muß jetzt mal testen.

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3548
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: EyeDC/ IDC - Anpassung der Bügel

Beitragvon optikgutachter » Freitag 22. Dezember 2017, 09:09

Lass es besser den Optiker deines Vertrauens machen.
Das ist sein Job. Zu deiner Sicherheit.
http://www.optikgutachter.de Der Wahrheit verpflichtet.


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste