Wie wird eine perfekte Zentrierung bei einer Gleitsicht durchgeführt?

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Kalle
Beiträge: 1916
Registriert: Freitag 23. April 2010, 16:31
Wohnort: 82377 Penzberg
Kontaktdaten:

Re: Wie wird eine perfekte Zentrierung bei einer Gleitsicht durchgeführt?

Beitragvon Kalle » Freitag 8. Dezember 2017, 18:53

Die ursprüngliche Frage war doch für eine perfekte Zentrierung.
Das wurde richtig beantwortet. Wenn ein Kollege dies anders handhabt, dann ist die Zentrierung eben nicht perfekt, sondern nur befriedigend, oder sogar falsch. Durch Zufall, kann eine mit einfacheren Mitteln hergestellte Gleitsichtbrille, auch brauchbar sein. Aber, eben nicht perfekt!
Das hat weder was mit sarkastisch/ironisch zu tun. Wir Augenoptiker sind eben auch nur Menschen und jeder reagiert und berät anders.
Kalle
"Es ist schon alles gesagt! Nur noch nicht von allen!"
Karl Valentin 1882 - 1948

Pauli0806
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 16:54

Re: Wie wird eine perfekte Zentrierung bei einer Gleitsicht durchgeführt?

Beitragvon Pauli0806 » Freitag 8. Dezember 2017, 19:08

Auch ich erwarte absolut keine Geld-zurück-Garantie - lieber wäre mir eine, von Anfang an, gut verträgliche Brille gewesen.
Aber ich hatte eine bessere Beratung und/oder vor allem eine gründlichere Refraktion erwartet.
Hier im Forum hört es sich immer so an, als würden kleinere, lang ansässige Optiker wesentlich genauer messen und beraten.
Dem ist aber scheinbar nicht so, jedenfalls bei weitem nicht immer.
Nichts kann man pauschalisieren, aber meine Erfahrung beim „guten“ Optiker war nicht besser als bei Feelmann.
Was ich damit sagen möchte, ist, dass es nicht unbedingt ein eindeutig besseres Ergebnis gibt, als bei der oder den Ketten, man im Vergleich dann aber bei den Ketten eine Zufriedenheitsgarantie hat und im Falle von, ich habe die Nase voll...... das Ergebnis der schlechten Arbeit zurückgeben kann.

Ich bin jetzt mit meiner Brille zufrieden, aber auch nur, weil ich vernünftige Ratschläge hier im Forum erhalten habe !!!
Weil ich sehr viele alte Threads gelesen habe und mir dadurch ein bißchen Grundwissen aneignen konnte.

Daher mein Wunsch, geht mit den Menschen vernünftig um .... Ihr habt das Wissen und für Euch ist alles logisch - für UNS aber nicht :evil:


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste