Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Ming
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 18:29

Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon Ming » Donnerstag 9. November 2017, 12:23

Liebes Forum,

Ich bin auf der Suche nach neuen Brillengläser für mein Gestell und habe mich bei mehreren Optikern informiert.

Erstaunlicher weise sind die Preisunterschiede extrem.

Ich bin leicht kurzsichtig und habe bei Apollo explizit nach den Rodenstock Impression Mono 2 nachgefragt diese sollen angeblich 305€ pro Auge kosten. Durch die Aktion könnte man mir einen Nachlass von 50% geben. So würde das Paar 305 statt angeblich 610€ kosten.

Um mir eine andere Meinung zu holen bin ich anschließend zu fielmann gegangen. Dort würden die Impression Mono 2 237, das Paar kosten. Doch F... setze einen drauf um ihre Preispolitik zu garantieren.
So wurden aus 236 am Ende (-55% und zusätzlich 10%) etwa 86€.

Das Gestell Dior Essence 3 Ykx (Preisvergleich beim Optiker von nebenan 390€/Sofilo 370/Fielmann 315€./Online günstugster Preis 170€. Damit zu Fielmann und ohne Probleme 10% günstiger bekommen = 153€)

Der Optiker von nebenan habe ich ebenfalls gefragt. Bei ihm fangen die Gläser von Rodenstock bei 80€ pro Auge an. Für mich als Student ist es noch im Preissegment, dich wieso mehr bezahlen wenn es auch günstiger geht.


Da kann doch etwas nicht stimmen.
Wie sind eure Erfahrungen

Lg Minh
Zuletzt geändert von Ming am Donnerstag 9. November 2017, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2180
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon Onkel Bob » Donnerstag 9. November 2017, 13:01

also dann würde ich mit dem angebot vom schielmann nochmal zurück zu aprollo wandern und die loide damit mal konfrontieren... :wink: ...wenn du das geschickt anstellst und ggf ein paar mal hin- und herwanderst bekommst du vll sogar noch was raus... 8)
...es ist nicht so wie du denkst...

Ming
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 18:29

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon Ming » Donnerstag 9. November 2017, 13:11

Hey Onkel Bob,

Danke für die schnelle Antwort.
Problem ist allerdings, dass ich bei Fielmann nur eine mündliche Zusage bekommen habe. Die Seriennummer wollten sie mir nicht rausrücken.

Bei Apollo hatte ich die Möglichkeit mit dem Optiker auf den Rechner zu schauen und dort stand "Impression Mono 2 und paar Codes.


Lg

wörterseh
Beiträge: 6585
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon wörterseh » Donnerstag 9. November 2017, 21:00

Ich stell mir gerade vor wie deutschlandweit viele tausend Brillenträger bei Füllmonn die Imp2 zu diesem Preis kaufen....
...dann haben wir in Kürze den Konkurs eines großen Filialisten zu 'beklagen'! ;-) hihi
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2400
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon Eberhard Luckas » Donnerstag 9. November 2017, 21:07

fraglich, ob wirklich das hochwertige Markenglas geliefert wird, da habe ich ganz andere Erfahrungen gehabt, durch meine Kunden, die mich baten, zu prüfen, was sie wirklich bekommen haben.
Viele Grüße
Eberhard
Augenoptikermeister

Ming
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 18:29

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon Ming » Donnerstag 9. November 2017, 21:15

Ich bin genauso gespannt. Werde erst die Möglichkeit Anfang Dezember haben, da das Brillengestell noch nicht eingetroffen ist. Werde mir die Brillentüten mitgeben lassen und die Gläser ggfs dann prüfen.

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1365
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon GodEmperor » Donnerstag 9. November 2017, 21:23

Ming hat geschrieben:bei Fielmann nur eine mündliche Zusage bekommen habe.

Na, das lass dir aber nochmal schriftlich geben. Und denn wie Onkel Bob sagt, zurück zu A-B-C-pollo und mit deren Gegenangebot zurück zu Feelman und so weiter. :wink:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Augenoptikermeister
Beiträge: 361
Registriert: Montag 27. August 2007, 17:43

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon Augenoptikermeister » Freitag 10. November 2017, 16:31

Ming hat geschrieben:Liebes Forum,

Ich bin auf der Suche nach neuen Brillengläser für mein Gestell und habe mich bei mehreren Optikern informiert.

Erstaunlicher weise sind die Preisunterschiede extrem.

Ich bin leicht kurzsichtig und habe bei Apollo explizit nach den Rodenstock Impression Mono 2 nachgefragt diese sollen angeblich 305€ pro Auge kosten. Durch die Aktion könnte man mir einen Nachlass von 50% geben. So würde das Paar 305 statt angeblich 610€ kosten.

Um mir eine andere Meinung zu holen bin ich anschließend zu fielmann gegangen. Dort würden die Impression Mono 2 237, das Paar kosten. Doch F... setze einen drauf um ihre Preispolitik zu garantieren.
So wurden aus 236 am Ende (-55% und zusätzlich 10%) etwa 86€.

Das Gestell Dior Essence 3 Ykx (Preisvergleich beim Optiker von nebenan 390€/Sofilo 370/Fielmann 315€./Online günstugster Preis 170€. Damit zu Fielmann und ohne Probleme 10% günstiger bekommen = 153€)

Der Optiker von nebenan habe ich ebenfalls gefragt. Bei ihm fangen die Gläser von Rodenstock bei 80€ pro Auge an. Für mich als Student ist es noch im Preissegment, dich wieso mehr bezahlen wenn es auch günstiger geht.


Da kann doch etwas nicht stimmen.
Wie sind eure Erfahrungen

Lg Minh

mit Solitär plus2 ?? und 1,6 ,da kann ich kaum glauben,aber Sie können ja auf die Gläsertüten bestehn,und den Auftrag schriftlich bestätigen lassen,
bitte teilen Sie uns dann ihre Erfahrung mit,

fbh555
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 2. November 2017, 05:53

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon fbh555 » Freitag 24. November 2017, 03:11

610 €, ja?
Mir boten sie ähnliche Gläse für 870 € an.
Würde auch gern hören wie dies ausgeht.

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8506
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon vidi » Freitag 24. November 2017, 12:34

fbh555 hat geschrieben:610 €, ja?
Mir boten sie ähnliche Gläse für 870 € an.
Würde auch gern hören wie dies ausgeht.

Ähnlich ist aber nicht gleich.
Gruß
Vidi

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Rcihtung ändern kann." (Francis Picaba)

Benutzeravatar
Smutje
Beiträge: 4353
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 17:04
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon Smutje » Freitag 24. November 2017, 13:12

aus einem anderen Beitrag >>> zur Info:
fbh555 hat geschrieben:Die meisten Mitarbeiter bei Apollo Optik bescheißen ohne Ende. Zwar nicht nett ausgedrückt, bringt es aber auf den Punkt.
Habe mich lokal bei mehreren Filialen beraten lassen und dies steht für mich nun fest.
Mir haben die zwei Gläser für 870 € angeboten, da aber die tolle "50 %" Aktion mal wieder läuft, sind es halt "nur" 435 €.
Bei Fielmann gibt es die gleichen Gläser auch schon für 450 € und bei kleinen Optikern halt für 500 €.
Aus der 50 % Aktion wird schnell mal eine 10 % Aktion.
Ich hab die mal gefragt ob mir die Mitarbeiter abseits der 50 % Aktion die Gläser auch für 870 € anbieten würden, während es solche beim kleinen Optikergeschäft bereits für 500 € gibt. Gab halt die standartisierte Antwort, die auch gleich Bestätigung für die Fantasiepreise ist "Wir machen halt nicht die Preise".
Da es bei diesen Optiker Ketter wie Apollo und Fielmann auch weniger Leistung bei der Beratung und bei der Messung gibt, sollte man lieber 50 - 100 € mehr bezahlen und wo anders einkaufen gehen.

Achtung bei diesen Glaspacketen mit Bezeichnungen wie "Bronze", "Diamant" oder was auch immer.
Vor allem bei diesen Packeten kommen die dauerhaften Lügen im Beratungsgespräch zum Vorschein, wo Gläser von Rodenstock versprochen werden, am Ende gibt es aber Gläser "aus dem Hause Rodenstock", "Gläser von Rodenstock" "Gläser aus dem Werk von Rodenstock aus der Stadt so und so".
Was im Endeffekt so viel heißt wie "wurde im Werk von Rodenstock gefertigt, sind aber nicht die orginal beworbenen Gläser von Rodenstock", sondern irgendwelche Gläser die es qualitativ oder sonst was nicht geschafft haben als echte Rodenstock Gläser durchzugehen. Die original Glasverdelungen von Rodentock werden auch nicht angeboten. Weiterhin kommen solche Aussagen wie "Unsere Diamant Gläser sind qualitativ fast so gut wie die Impression Gläser von Rodenstock".
Lieferscheine gibt es natürlich meist auch keine.
Wenn der Kunde keine Ahnung hat, wird nicht mal Ansatzweise versucht diesem irgendetwas zu erklären, denn dann würden sie nämlich transparent sein und der Kunder könnte Preis in Relation zu Qualität setzen und Vergleiche ziehen. Ahnunglose Kunden sind somit das Beuteschema.

Bei allen Filialen musste ich erst minutenlang nachhacken und gezielt diese Gläser fordern, bis endlich darauf eingegangen wurde.

Strafrechtlich ist dies bereits Betrug, Irreführung des Kunden und obendrein bereichern sie sich noch.
Um strafrechtlich noch im grauen Bereich zu bleiben erfindet man die Masche mit den "exklusiven Deals mit den Glasherstellern", den Fantasienamen bei den Glaspacketen und Glasbezeichnungen und die mit Absicht schlechte Beratung wo wenig Informationen geliefert werden.

In den Filialen bieten die Mitarbeiter somit meist keine originalen Rodentock-Gläser an, so wie sie auf der Webseite zu finden sind.
Im Gesrpäch wurde mir sogar bestätigt das es deren Geschäftsmodell sei solche Gläser in diesen Glaspacketet zu verkaufen.
Apollo Optik Mitarbeiter betrügen/lügen meist bei den Bezeichnungen.
Apollo Optik Mitarbeiter verkaufen falsche Produkte bzw. liefern nicht was versprochen wurde.
Apollo Optik ist mit Absicht intransparent.

:x
- Fassungen und Sonnenbrillen aus den 50ern-/60ern-/70ern-/80ern-/90ern
- Shuron (orig. USA)
- Comcept - Opti/Augustiner-Bräu
- (München, 2012/2013/2014/2015/2016)
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2011/2012
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2013/2014

Augenoptikermeister
Beiträge: 361
Registriert: Montag 27. August 2007, 17:43

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon Augenoptikermeister » Sonntag 10. Dezember 2017, 20:57

haben Sie schon ihre Brille erhalten ??

Augenoptikermeister
Beiträge: 361
Registriert: Montag 27. August 2007, 17:43

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon Augenoptikermeister » Sonntag 17. Dezember 2017, 19:30

rod.imp.mono für 86 euro das paar?
wollen sie uns verarschen ???
wie schon geschrieben bitte stellen sie die Glastüten ein!!!

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3496
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon optikgutachter » Sonntag 17. Dezember 2017, 22:17

Den Kölner Studenten habe ich bereits telefonisch aufgeklärt.
Ist auch schon was her. :wink:
http://www.optikgutachter.de Der Wahrheit verpflichtet.

Augenoptikermeister
Beiträge: 361
Registriert: Montag 27. August 2007, 17:43

Re: Rodenstock Impression Mono 2 für 86€!?

Beitragvon Augenoptikermeister » Sonntag 17. Dezember 2017, 22:28

optikgutachter hat geschrieben:Den Kölner Studenten habe ich bereits telefonisch aufgeklärt.
Ist auch schon was her. :wink:


du was hat er gesagt ??


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste