Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3278
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon optikgutachter » Mittwoch 23. August 2017, 12:27

Ich empfehle auch mal darüber nachzudenken:

Wenn die Gleitsichtgläser tatsächlich 799 € wert wären,
könnten (und würden) sie doch anstandslos zu diesem Preis verkauft werden. :wink:
http://www.optikgutachter.de Die Wahrheit zu sagen ist nicht nur die Pflicht, sondern immer auch die schärfste Waffe des vereidigten Sachverständigen.

smax100
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 7. November 2014, 14:41

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon smax100 » Mittwoch 23. August 2017, 13:43

"Ich empfehle auch mal darüber nachzudenken:
Wenn die Gleitsichtgläser tatsächlich 799 € wert wären,
könnten (und würden) sie doch anstandslos zu diesem Preis verkauft werden. "

Dann sind wir wieder bei der grundlegenden Frage: Garantiert ein hoher Preis ein optimales Sehergebnis für jeden?
Das hat dann auch nichts mit Ansprüchen zu tun.
Ein Kia/ Hyundai SUV transportiert seinen Fahrer genau so gut/ bequem wie ein Mercedes oder BMW SUV, kostet aber weniger.

Ok, die Diskussion driftet ab....
Ich bestelle mir mal eine Steiner Vision Gleitsichtbrille und werde dann sehen wie es ist.
Ich habe ja noch meine Gleitsichtbrille mit Hoya Gläsern und Markengestell. Übrigens vom gleichen Optiker wo ich jetzt die Steiner bestellen werde.

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3278
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon optikgutachter » Mittwoch 23. August 2017, 13:45

Da kann man nur "Viel Glück" wünschen. 8)

http://www.optikgutachter.de/index.php/ ... l=&start=4

Auszug:
Sonderangebot: „Später 598 € das Paar, jetzt (zum Einführungspreis...) nur 198 €, oder 99 € als Testphase !“ "

Auch "limitierte" Angebote dienen i.d.R. dazu, daß die Leute nicht nachdenken und schnell kaufen.

Wenn irgendwelche Brillengläser "heute für 99€ und später für 598€" zu verkaufen wären,
warum sollten man Ihnen dieses Geld schenken ? Sie wären es doch wert ?

TESTPHASE ? BESONDERE VORSICHT !
Sie testen ein Produkt, also muss Ihnen klar sein, daß es möglichweise nicht Ihren Ansprüchen genügt.
Als Test-Teilnehmer ist die Rückgabe aber zumeist ausgeschlossen. Das Geld ist weg !

Auch durch Nennung eines sogenannten „Mondpreises“ wird "billig sein" nach aussen hin vermittelt.
Der tatsächlich faire Preis -ggf. ist das immer noch zu teuer- bleibt Ihnen verborgen.
Auch problemlos möglich: Geringster Wareneinstandspreis weniger als ein paar Euro (das Paar !)
http://www.optikgutachter.de Die Wahrheit zu sagen ist nicht nur die Pflicht, sondern immer auch die schärfste Waffe des vereidigten Sachverständigen.

ronja
Beiträge: 1985
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon ronja » Mittwoch 23. August 2017, 15:22

Nur mal so eine Anmerkung von mir:

Abgesehen von evtl. vorhandenen Zufriedenheitsgarantien sind wir doch alle bei jeder Brille Testkunden.
Egal ob teuer oder billig.

Es haben auch schon Leute viel Geld ausgegeben und bei Problemen hier nachgefragt. Weil sie mit der Brille nicht klar kamen und mit dem Optiker nicht unbedingt zu reden war, weil er von der Richtigkeit überzeugt ist / war.

Also wo ist man weniger oder mehr Testkunde?

Ist doch alles nur Wortklauberei.

Und Brillen.de scheint ja doch gute Brillen anzufertigen. Meine Mutter hatte sich auch einmal eine Ersatzbrille machen lassen, die sie dann aber zur Hauptbrille werden lies. Und meine Mutter ist sehr (!) empfindlich was ihre Augen betrifft, da sie auf einem nur noch 10 - 15 % hat.

Also vielleicht nicht immer alles schlecht reden wenn man selbst noch gar keine Erfahrungen damit hat.

Gruß Ronja

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3278
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon optikgutachter » Mittwoch 23. August 2017, 15:49

ronja hat geschrieben:Nur mal so eine Anmerkung von mir:

Abgesehen von evtl. vorhandenen Zufriedenheitsgarantien sind wir doch alle bei jeder Brille Testkunden.
Egal ob teuer oder billig.


Auch wenn man sorgfältigst mit viel Zeit arbeitet:
Ca. 1 Kunden im Jahr hat man schon, der mit dem empfohlenen Produkt dann doch nicht zurecht kommt.
Also alle als Testkunden anzusehen mag der Laie glauben, tatsächlich jedoch kommt es auf den Optiker an. :wink:

ronja hat geschrieben:.......................
Also vielleicht nicht immer alles schlecht reden wenn man selbst noch gar keine Erfahrungen damit hat.
Gruß Ronja


Meine Erfahrungen mit den "geilen Sonderangeboten" stammen aus meiner (Gerichts-) Gutachtertätigkeit.
Die Fälle füllen schon ein paar Ordner.
Leider darf ich die Details infolge meiner absoluten Verschwiegenheitspflicht nicht mitteilen.
Ich darf aber glaubhaft versichern: Was da i.d.R. angeboten wird verschlägt einem bei genauen hinsehen die Sprache.

Oder die Aussage eines heruntergekommenen Billig-Ramschladen-Verkäufers (auch noch Meister, wie peinlich):
Wir wundern uns selber, daß die Kunden mit dem Dreck den wir als vorgebliches Schnäppchen liefern
überhaupt zurecht kommen.

:roll: :?
http://www.optikgutachter.de Die Wahrheit zu sagen ist nicht nur die Pflicht, sondern immer auch die schärfste Waffe des vereidigten Sachverständigen.

Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2100
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon Onkel Bob » Mittwoch 23. August 2017, 16:14

ich wollte mich eigentlich nicht mehr in diesem fred äußern... :roll: ..aber ronja's 'anmerkung' find ich schon heftig :!:

also was meine person angeht:

ich betrachte meine kunden NICHT als versuchskaninchen oder TESTkunden :!: (warum auch :?: )

ich arbeite alleine und hab ne menge stammkunden - also sooo übel scheint mein 'konzept' nicht zu sein welches versucht den kunden so gut wie möglich mit nem brillo zu versorgen. ich verspreche NIX was ich nicht halten kann :!:

meine rekla-quote ist winzig aus dem einfachen grund weil ich armes mäuschen mir es NICHT leisten kann jede vierte brille zurückzunehmen und die kohle zu erstatten.

und nur weil ronja's mutter mit einem brillo aus so ner studie 'zurechtkam' kann man(n) doch net grundsätzlich behaupten alle anderen wären nur gauner und würden die kunden quasi 'missbrauchen'... :| ...also DAS stößt mir übelst auf :!:

meint
onkel bob
...es ist nicht so wie du denkst...

ronja
Beiträge: 1985
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon ronja » Mittwoch 23. August 2017, 17:05

@OG:
Danke für deine Rückmeldung. Würde mich persönlich schon mal interessieren was du da alles bearbeitest.

@Onkel Bob: nicht immer alles so reduzieren.
Ich habe ja auch keinen persönlich angegriffen.
Was man hier aber durchaus wirklich oft im Forum zu lesen bekommt: jemand kommt mit seiner Brille nicht zurecht und bekommt lapidar zu hören: es passt alles. Nicht umsonst komme ich auf die Aussage: wir sind alle Testpersonen. Der eine mehr, der andere weniger :wink:

Was ich vielleicht hätte noch dazu schreiben sollen:
Es kommt auch darauf an, was der Optiker draus macht oban sich als Testperson fühlt oder nicht.

Bzgl Testperson: ich fühle mich im Punkt Kontaktlinsen derzeit schon so. Nicht unbedingt negativ, aber die Anpassung ist nach 1,5 Jahren immer noch nicht erledigt weil es immer noch Probleme gibt. Scheinbar sind meine Augen doch nicht so ganz einfach. Nur dachte ich z.b. nicht, dass es sooo lange dauern wird.

starry_night
Beiträge: 972
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon starry_night » Mittwoch 23. August 2017, 17:08

Ronja hat nirgendwo irgendwen als Gauner bezeichnet, jetzt komm mal wieder runter :roll:
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3278
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon optikgutachter » Mittwoch 23. August 2017, 17:27

ronja hat geschrieben:@OG:
Danke für deine Rückmeldung. Würde mich persönlich schon mal interessieren was du da alles bearbeitest.


Im Groben:
A) Gerichtsfälle
B) Versicherungsfälle
C) Privatgutachten
D) Prüfung der Befähigung im AO-Handwerk (§8 HWO)
E) Betrugsfälle

Beteiligte:
Kunden, Optiker, Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte, Ministerien; Weitere, sonstige Institutionen;

Hobby: Betrügerische Augenoptiker (meister/innen) aus der Branche zu entfernen (Damit auch vorbestraft.)
Ist selten. I.d.R. ist die Branche sehr ehrlich.

Vorteil: Wird bezahlt.
Nachteil: Du hast es teilweise mit übelstem Pack zu tun. Kriminelle eben.
Diese sind nach aussen sehr freundlich, aber wenn Du hinter die Kulissen schaust..... :?
http://www.optikgutachter.de Die Wahrheit zu sagen ist nicht nur die Pflicht, sondern immer auch die schärfste Waffe des vereidigten Sachverständigen.

Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2100
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon Onkel Bob » Mittwoch 23. August 2017, 18:25

starry_night hat geschrieben:... jetzt komm mal wieder runter...


ich war noch gar net oben... :roll:
...es ist nicht so wie du denkst...

smax100
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 7. November 2014, 14:41

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon smax100 » Freitag 8. September 2017, 11:53

Habe meine neue Steiner Gleitsichtbrille heute beim freundlichen Optiker abgeholt.
Bis jetzt bin ich absolut positiv überrascht! Nach einigen kritischen Stimmen hier und
in anderen Foren hatte ich schon so meine Bedenken. Und ein einfacher Brillen/ Optikerkunde bin ich auch nicht unbedingt.
Ok...habe schon seit 2 Jahren eine Gleitsichtbrille und meine Erfahrungen mit dieser Art von Brille gemacht.
Tolles modernes Gestell mit Flexbügeln, gute Anpassung.
Jetzt bin ich auf die nächsten Wochen gespannt.....

wörterseh
Beiträge: 6417
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon wörterseh » Samstag 9. September 2017, 01:46

:D ...auf diese Werbemeldung hab ich direkt gewartet! :wink:
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.

optikhexe
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 2. Mai 2006, 12:28

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon optikhexe » Samstag 9. September 2017, 12:14

irgendwann mußte sie ja kommen..... :lol:

smax100
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 7. November 2014, 14:41

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon smax100 » Samstag 9. September 2017, 13:26

Ihr seid ja echt ziemlich verbohrt. Es muss einfach schlecht sein weil günstig?!
Naja vielleicht lesen hier ja noch andere Personen mit die auch auf der Suche nach einer günstigen Gleitsichtbrille sind und nicht die Apotheken Preise vieler Optiker zahlen wollen!
Ich kann mich über die Brille freuen, sage aber natürlich das die gute Vermessung und Beratung durch meinen Optiker unbedingt notwendig war.

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 739
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48

Re: Steiner Vision - Gleitsichtbrille

Beitragvon Roland A. Frank » Samstag 9. September 2017, 16:38

Hab neulich mal wieder gelesen, wie plump heutzutage Werbung im Netz gemacht wird.
Ob Hotels, Sportartikel, Brillen oder Pfannen - da werden "Endverbraucher" und "Testemonials"
künstlich geschaffen, die in verschiedenen Foren Produkte und Dienstleister hochjubeln :D.
Manchmal sollen es die "Erfinder" und/ oder Nutznießer dieser Produkte sogar unter diversen
Pseudonymen selbst machen, setzen teilweise Links, um für Traffic zu sorgen auf
bestimmten Seiten und Portalen. Vieles ist einfach "Fake" im Netz :evil:


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], optikmichel, Pauli0806 und 14 Gäste