Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6228
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon Distel » Freitag 17. Februar 2017, 15:44

Mit der Situation der Krankenkasse hatten sich doch alle arrangiert, es lief doch ....und jetzt so eine Retroentwicklung. :roll:
Wem nützt es?
Sollen sogar möglicherweise noch Ausschreibungen stattfinden?
Warum werden die Fehlsichtigen mit geringeren Stärken schlechter behandelt?
Warum sollten gegebenenfalls Angaben zu möglichen Zuzahlungen gemacht werden?
...?....?
Fragen über Fragen!!!

Einen gefassten Entschluss zu überdenken, erscheint mir zuweilen sinnvoll und notwendig.
Aber, wenn bei der Entschlußfindung gründlicher überlegt würde und auch die Auswirkungen besser überdacht würden, dann könnte man sich manche Nach- oder auch Verschlimmbesserung sparen :!:
Die Entwicklung des möglichen Kassenzuschusses passt in das Umfeld - Abitur G8 / G9 und ähnliche Aktionen.
Bitte beachten: Don't change a running system! - vieles andere ist purer Aktionismus.

Eine Änderung macht für mich nur Sinn, wenn etwas völlig schlecht funktioniert oder wenn die Umstellung erhebliche Vorteile für alle Beteiligten bietet.

Warum befassen sich Verantwortliche nicht mit Weiterentwicklungen und Verbesserungen, die wirklich positive Auswirkungen für einen großen Teil der Bevölkerung haben. :roll:
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

ronja
Beiträge: 1879
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon ronja » Freitag 17. Februar 2017, 16:10

@ Distel:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es hier in gewisser Weise Verträge mit Krankenkassen geben wird.
So wie es in anderen Bereichen der Hilfsmittelversorgung auch ist.
Es darf ja auch nicht jedes Sanitätshaus Betten ausliefern. Hat ein Optiker den Vertrag dann nicht, darf er nicht abrechnen.
Und da werden die KK dann ihre Forderungen stellen, damit sie den Vertrag unterschreiben. Dann sind wir wieder bei Zulassungen usw.

Sind wir mal gespannt.

Linserich
Beiträge: 1217
Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 18:46
Wohnort: Neckar-Alb

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon Linserich » Freitag 17. Februar 2017, 17:16

Aktionismus vor einer kommenden Wahl ...

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 642
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon Roland A. Frank » Freitag 17. Februar 2017, 17:25

Distel hat geschrieben:...
Warum befassen sich Verantwortliche nicht mit Weiterentwicklungen und Verbesserungen, die wirklich positive Auswirkungen für einen großen Teil der Bevölkerung haben. :roll:


frag vielleicht den Luigi Vercottti :mrgreen:

starry_night
Beiträge: 931
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon starry_night » Freitag 17. Februar 2017, 21:22

Weiß jemand, wie lang ein Brillenrezept gültig ist bzw. wie schnell ich damit zum Optiker muss?

Hintergrund: ich hab im März eh einen Augenarzttermin und neue KL sind langsam mal fällig, mein Anpasser ist aber 3h von mir entfernt...
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery

Robin
Beiträge: 1695
Registriert: Freitag 6. November 2009, 10:42
Wohnort: Kiel

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon Robin » Samstag 18. Februar 2017, 10:42

Di
Zuletzt geändert von Robin am Dienstag 14. März 2017, 17:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Luigi Vercotti
Beiträge: 472
Registriert: Dienstag 7. September 2010, 15:54
Wohnort: Lontano d´Italia

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon Luigi Vercotti » Samstag 18. Februar 2017, 13:44

starry_night hat geschrieben:Weiß jemand, wie lang ein Brillenrezept gültig ist bzw. wie schnell ich damit zum Optiker muss?

Hintergrund: ich hab im März eh einen Augenarzttermin und neue KL sind langsam mal fällig, mein Anpasser ist aber 3h von mir entfernt...


frag vielleicht den Roland A. Frankk :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

starry_night
Beiträge: 931
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon starry_night » Samstag 18. Februar 2017, 18:22

Vielen Dank!
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery

starry_night
Beiträge: 931
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon starry_night » Mittwoch 12. April 2017, 08:46

Weiß man schon was Neues zum Thema (z.B. wie hoch die Zuschüsse sind...)?
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 642
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon Roland A. Frank » Mittwoch 12. April 2017, 08:48

starry_night hat geschrieben:Weiß man schon was Neues zum Thema (z.B. wie hoch die Zuschüsse sind...)?


das wird noch einige Wochen, wenn nicht sogar Monate dauern....

starry_night
Beiträge: 931
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon starry_night » Mittwoch 12. April 2017, 09:21

Danke. Mir war in der Themenübersicht aufgefallen, dass ihr intern aktuell das Thema diskutiert und dachte, ich frag mal nach, ob Ihr schon was konkretes wisst :)
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery

Robin
Beiträge: 1695
Registriert: Freitag 6. November 2009, 10:42
Wohnort: Kiel

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon Robin » Mittwoch 12. April 2017, 09:47

Das wird wohl noicht bis Ende 2018 dauern. Das Problem ist, das man im Gesetz nur einen Satz schreiben muß - dnach müssen dan (in dieser Reihenfolge)

die Hilfsmittelrichtlinie
die Produktgruppe 25 (Sehhilfen)
und dann die Festbeträge

angepasst werden.

Zu beachten ist dabei, das die Festbeträge bisher nur den Status eines Zuschusses haben und seit 1988 (das waren die allerletzten Vertragspreise!) nur eine Richtung kannten - nach unten!

Bei der Hilfsmittelrichtlinie ist das Problem, das die Fachärzte für Augenheilkunde (bzw. deren Bundesverbände) zusammen mit den Vertretern der Krankenkassen diese Richtlinie erarbeiten, Die Leistungserbringer (also die Augenoptiker) sind nicht direkt beteiligt - und die kranken Kassen wollen natürlich möglichst wenig Geld ausgeben und die Fachärzte für Augenheilkunde möglichst viel bekommen - die Versicherten interessieren da genauso wenig wie die Leistungserbringer!

Bei den Festbeträgen sieht es auch nicht viel besser aus.

Also dürfte es mindest bis Ende 2018 dauern, bis sich da etwas endgültig klärt und ob es dann mehr Geld dazu gibt wie bisher bleibt einmal abzuwarten. Ich glaube nicht daran.

Also einfach mal einen Augenoptiker fragen, was in der aktuellen Festbetraqgsliste für ihre Brille drin ist.

starry_night
Beiträge: 931
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon starry_night » Mittwoch 12. April 2017, 10:16

Kann denn mein Optiker momentan überhaupt schon mit der Kasse abrechnen?
(KL mit zweistelligen Werten, aber Visus >30%)
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 642
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon Roland A. Frank » Mittwoch 12. April 2017, 10:32

starry_night hat geschrieben:Kann denn mein Optiker momentan überhaupt schon mit der Kasse abrechnen?
(KL mit zweistelligen Werten, aber Visus >30%)


frag ihn, evtl. hat er gar keine Kassenzulassung (mehr)....

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 7526
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Gesetz: Brille auf Rezept kommt wieder - ab 6 Dioptrien

Beitragvon DI Michael Ponstein » Mittwoch 12. April 2017, 10:50

Roland A. Frank hat geschrieben:
starry_night hat geschrieben:Weiß man schon was Neues zum Thema (z.B. wie hoch die Zuschüsse sind...)?


das wird noch einige Wochen, wenn nicht sogar Monate dauern....

laut Bundesgesetzblatt ist dies vorgegeben, bis spätestens Ende 2018 muss eine Neuregelung entschieden sein.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste