Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
AndreasBauer2
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 19:54

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Beitragvon AndreasBauer2 » Montag 20. Februar 2017, 13:07

das ist Schwachsinn, allein auf Grund einer Fehlsichtigkeit ist man nicht fast blind, dazu müssen schon andere Veränderungen am Auge vorliegen.

Astigmatismus (ich mag das Wort "Hornhautverkrümmung" nicht, es klingt so sehr nach Verkrüppelung)das ist Schwachsinn, allein auf Grund einer Fehlsichtigkeit ist man nicht fast blind, dazu müssen schon andere Veränderungen am Auge vorliegen.

Astigmatismus (ich mag das Wort "Hornhautverkrümmung" nicht, es klingt so sehr nach Verkrüppelung)


Ja das war lange mein Stand, vor dem ich unglaublich Angst hatte.
Nicht mehr sehen, bedeutet für mich das Ende. Was will man da noch.

Nochmals recht herzlichen Dank für die Aufklärung an Alle!
Es war richtig hilfreich.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6177
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Beitragvon Distel » Montag 20. Februar 2017, 14:29

AndreasBauer2 hat geschrieben:Ja das war lange mein Stand, vor dem ich unglaublich Angst hatte.
Nicht mehr sehen, bedeutet für mich das Ende. Was will man da noch.

Wenn man beruflich damit zu tun hat, ist es ganz hilfreich, die Situation eines Blindes bzw. Sehreduzierten zu kennen.
In Hamburg habe ich vor einigen Jahren die Ausstellung "Dialog im Dunkeln" besucht.
Wir wurden mit Blindenstöcken ausgestattet und in kleinen Gruppen mit einem Guide durch verschiedene völlig dunkle Erlebnisräume geschickt.

Erstaunlich in welcher kurze Zeit, die anderen Sinne das Sehen schon kompensieren konnten - einige Beispiele.
An einem Marktstand gelang es mir durch Betasten Rückschlüsse auf die Qualität der ausgelegten Produkte zu ziehen. :D
Mit dem Blindenstab konnte ich rasch Informationen zur Wegstrecke und sogar zum Bodenbelag erhalten. :D
Wir verweilten eine ganze Weile in einem simulierten Hafenbereich. Die Geräuschkulisse und meine abgespeicherten Erfahrungen lieferten mir virtuelle Bilder von dem Umfeld...ich fühlte mich gar nicht so blind, wie ich gedacht hätte. :lol:

Diese einmalige Simulation war aufschlußreich und nicht ohne Auswirkungen für meine Einstellung zum Sehen. :wink:
Mittlerweile denke ich, der Verlust der Mobilität der gravierendere Einschnitt.

Ein Besuch der Ausstellung "Dialog im Dunkeln" empfehle ich jedem, der erfahren möchte, wie es sich anfühlt, nicht sehen zu können. Wichtig an eine Reservierung denken, da die Termine stark nachgefragt sind.
http://de.wikipedia.org/wiki/Dialog_im_Dunkeln
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6177
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Beitragvon Distel » Donnerstag 15. Juni 2017, 13:34

Bin gerade über einen interessanten Bericht gestolpert. Daher eine Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag.

Mit allen vier Sinnen
Ein Tag mit dem blinden Hobbykoch Hans Maier in der Küche: Als Sehender lernt man hier eine Menge.
Zum Beispiel, wie sehr man das Riechen, Schmecken, Hören und Tasten am Herd vernachlässigt
http://www.lavialla.it/de/images/rivist ... rinken.pdf
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6177
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Beitragvon Distel » Donnerstag 15. Juni 2017, 13:36

Bin gerade über einen interessanten Bericht gestolpert. Daher eine Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag.

Mit allen vier Sinnen
Ein Tag mit dem blinden Hobbykoch Hans Maier in der Küche: Als Sehender lernt man hier eine Menge.
Zum Beispiel, wie sehr man das Riechen, Schmecken, Hören und Tasten am Herd vernachlässigt
http://www.lavialla.it/de/images/rivist ... rinken.pdf
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6177
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Beitragvon Distel » Donnerstag 15. Juni 2017, 13:37

Bin gerade über einen interessanten Bericht gestolpert. Daher eine Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag.

Mit allen vier Sinnen
Ein Tag mit dem blinden Hobbykoch Hans Maier in der Küche: Als Sehender lernt man hier eine Menge.
Zum Beispiel, wie sehr man das Riechen, Schmecken, Hören und Tasten am Herd vernachlässigt
http://www.lavialla.it/de/images/rivist ... rinken.pdf
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6177
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Beitragvon Distel » Donnerstag 15. Juni 2017, 13:38

Bin gerade über einen interessanten Bericht gestolpert. Daher eine Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag.

Mit allen vier Sinnen
Ein Tag mit dem blinden Hobbykoch Hans Maier in der Küche: Als Sehender lernt man hier eine Menge.
Zum Beispiel, wie sehr man das Riechen, Schmecken, Hören und Tasten am Herd vernachlässigt
http://www.lavialla.it/de/images/rivist ... rinken.pdf
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6177
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Beitragvon Distel » Donnerstag 15. Juni 2017, 13:38

Bin gerade über einen interessanten Bericht gestolpert. Daher eine Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag.

Mit allen vier Sinnen
Ein Tag mit dem blinden Hobbykoch Hans Maier in der Küche: Als Sehender lernt man hier eine Menge.
Zum Beispiel, wie sehr man das Riechen, Schmecken, Hören und Tasten am Herd vernachlässigt
http://www.lavialla.it/de/images/rivist ... rinken.pdf
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6177
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Beitragvon Distel » Donnerstag 15. Juni 2017, 13:39

Bin gerade über einen interessanten Bericht gestolpert. Daher eine Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag.

Mit allen vier Sinnen
Ein Tag mit dem blinden Hobbykoch Hans Maier in der Küche: Als Sehender lernt man hier eine Menge.
Zum Beispiel, wie sehr man das Riechen, Schmecken, Hören und Tasten am Herd vernachlässigt
http://www.lavialla.it/de/images/rivist ... rinken.pdf
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6177
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Beitragvon Distel » Donnerstag 15. Juni 2017, 13:39

Bin gerade über einen interessanten Bericht gestolpert. Daher eine Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag.

Mit allen vier Sinnen
Ein Tag mit dem blinden Hobbykoch Hans Maier in der Küche: Als Sehender lernt man hier eine Menge.
Zum Beispiel, wie sehr man das Riechen, Schmecken, Hören und Tasten am Herd vernachlässigt
http://www.lavialla.it/de/images/rivist ... rinken.pdf
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6177
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Beitragvon Distel » Donnerstag 15. Juni 2017, 13:40

Bin gerade über einen interessanten Bericht gestolpert. Daher eine Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag.

Mit allen vier Sinnen
Ein Tag mit dem blinden Hobbykoch Hans Maier in der Küche: Als Sehender lernt man hier eine Menge.
Zum Beispiel, wie sehr man das Riechen, Schmecken, Hören und Tasten am Herd vernachlässigt
http://www.lavialla.it/de/images/rivist ... rinken.pdf
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6177
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Beitragvon Distel » Donnerstag 15. Juni 2017, 13:43

Bin gerade über einen interessanten Bericht gestolpert. Daher eine Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag.

Mit allen vier Sinnen
Ein Tag mit dem blinden Hobbykoch Hans Maier in der Küche: Als Sehender lernt man hier eine Menge.
Zum Beispiel, wie sehr man das Riechen, Schmecken, Hören und Tasten am Herd vernachlässigt
http://www.lavialla.it/de/images/rivist ... rinken.pdf
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6177
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Beitragvon Distel » Donnerstag 15. Juni 2017, 13:44

Bin gerade über einen interessanten Bericht gestolpert. Daher eine Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag.

Mit allen vier Sinnen
Ein Tag mit dem blinden Hobbykoch Hans Maier in der Küche: Als Sehender lernt man hier eine Menge.
Zum Beispiel, wie sehr man das Riechen, Schmecken, Hören und Tasten am Herd vernachlässigt
http://www.lavialla.it/de/images/rivist ... rinken.pdf
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste