Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Humphreys
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 17. November 2016, 10:52

Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon Humphreys » Sonntag 4. Dezember 2016, 22:24

Hallo an alle, was ist eigentlich von solchen Angeboten hier zu halten bzw. was halten die Fachleute hier davon?


...bei über 580 Partneroptikern für neueste High-End Gleitsichtgläser vor offizieller Einführung
Hallo Herr/Frau ,
auserwählten Kunden bietet der Markenglas-Hersteller STEINER-Vision jetzt die Möglichkeit, als Innovationstester die neuesten High-End Gleitsichtgläser zum Sensationspreis von nur 299 €1 anstatt später 699 €2 zu testen. Sie bekommen somit nur das Beste für Ihre Augen!


Innovationspaket sichern
Sie möchten teilnehmen und eine komplette High-End Gleitsichtbrille zum Sensationspreis von 299 €1 erhalten?
Dann registrieren Sie sich schnell, denn die Teilnahme ist monatlich auf nur 50 Personen pro Partneroptiker begrenzt.*
Innovationspaket sichern >
Das Innovationspaket
„alles inklusive“ Gleitsichtbrille der neuesten Entwicklung
Leichte Kunststoffgläser (CR39) inklusive Superentspiegelung, Hartschicht und Lotusversiegelung
Neueste High-End Technologie mit Vollindividualisierung und Lifestyle-Anpassung
Optimale Abbildung in allen Sehbereichen
Schneller Wechsel von Fern- auf Nahsicht und umgekehrt
Breitere Sehbereiche für alle Entfernungen
Minimierung der Schaukeleffekte in den Randbereichen
Kostenloser Sehtest1 beim Partneroptiker vor Ort
1 modische Brillenfassung mit freier Auswahl aus bis zu 250 verschiedenen Modellen1
Inklusive Schutzpaket: 100% Zufriedenheitsgarantie und Brillenversicherung1
Nur für monatlich 50 Personen pro Partneroptiker verfügbar!*
Innovationspaket sichern >

Sensationspreis sichern
Als Innovationstester High-End Gleitsichtbrille für nur 299,-€ sichern.

Termin vereinbaren
Wir rufen Sie an und vereinbaren einen Termin bei einem unserer Partneroptiker.

Erfahrungsbericht ausfüllen
Nach 4 Wochen Tragezeit Feedback zum Produkt abgeben.
Innovationspaket sichern >
Die Erfahrung anderer Kunden

"Super Beratung, Untersuchung der Augen ist sehr genau. Meine alte Brille kostete 750 Euro jetzt hab ich 300 Euro bezahlt." Burkhard Neigenfeld, Lage

"Meine Optikerin plus Beratung oberste Liga. Es war eine total gute Erfahrung. Hätte diesen sonst gar nicht wahrgenommen." Sabine Bierenstiel, Wintergarten

"Optik Wagner in Regensburg sind top in Beratung und Service. Das war die erste Brille aber nicht die letzte." Manfred Dauerer, Nittenau
*Angebot begrenzt auf monatlich 10.000 Teilnehmer bundesweit (max. 50 je STEINER-Vision Partneroptiker). 1Im Angebot enthalten: eine Brillenfassung aus der GINO VEGA Kollektion, verglast mit zwei modernsten, Lifestyle-angepassten Premium HD Freiform-Gleitsichtgläsern des Markenherstellers STEINER-Vision aus leichtem Kunststoff (CR39) inkl. Super-Entspiegelung, Hartschicht und Lotuseffekt. Tönungen und dünnere Materialien, sowie andere Markenfassungen sind gegen Aufpreis möglich. Lieferbereich soweit technisch möglich und solange der Vorrat reicht. Subjektiver Sehtest nach Standardverfahren inklusive; weitere Augenuntersuchungen können vom Partneroptiker gesondert berechnet werden. Zufriedenheitsgarantie mit zweimaligem Umtauschrecht innerhalb von 6 Monaten und Differenzpreiserstattung. Brillenversicherung (mit nur 25% Eigenbeteiligung) enthält: Austausch bei Brillen-Beschädigung (z. B. Bügelbruch), Brillenglas-Beschädigung (z. B. Bruch oder Kratzer) oder Sehstärken-Änderung von mindestens 0,5 Dioptrien innerhalb von 12 Monaten ab Kaufdatum.
2Brillen mit zwei Gleitsichtgläsern mit den oben genannten Eigenschaften kosten im Optik-Fachgeschäft über 1.000,- €. Summe aus dem Preis für eine Brillenfassung und dem Preis für zwei Gleitsichtgläser nach den unverbindlichen Preisempfehlungen von Marken-Glasherstellern (z. Bsp. Zeiss, Hoya, Essilor, Seiko, Rodenstock). Nach Beendigung des Innovationstests wird das gewählte Produkt mit einem Listenpreis von 699 € in das Programm aufgenommen.

Ein Angebot der SuperVista AG, Schmiedestr. 2, 15745 Wildau.

Benutzeravatar
Saibaba
Beiträge: 1086
Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 13:18
Wohnort: 42853 Remscheid, Alleestr. 71

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon Saibaba » Sonntag 4. Dezember 2016, 23:51

Ja, was soll man davon halten? Werbung halt!
Beispiel:
"Werden Sie Testfahrer von unserem Supersportwagen. Sonst zahlen Sie für ein Auto in dieser Qualität 100.000,--€, bei uns gibt es die gleiche Qualtät für nur 29.900,--€. Aber nur für 51 Testkunden. Und nachher kostet das Auto wieder 70.000,--€. "
Oder der Thermomix von Aldi für 199,--€ statt für 1100,--€ beim Original.
Alles klar?

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6280
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon Distel » Montag 5. Dezember 2016, 02:17

In dem Thread wurde bereits zu dieser Thematik umfasst geantwortet :wink:
Wie realistisch sind manche Angebote?
viewtopic.php?p=142834&sid=8cde8f1487593af5467f98ca4493413f#p142834
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1226
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon GodEmperor » Montag 5. Dezember 2016, 09:28

Bei Brillensupersonderangeboten geht der große Gehirn-Aus-Schalter in die Nullposition. Bei Küchenschränken, Bohrmaschinen, Wasserbetten, Busreisen, Damenhygieneartikel usw erwartet man keine gute Qualität von einem Nonameprodukt. Und Steiner-Vision ist ein Noname. Hätten sich auch Goldglotzi oder Superguck2000 nennen können.
Denke nur drüber nach, ob das wirklich wahr sein kann. Was machst du beruflich? Wird da irgendwas überhochwertiges "fast" verschenkt? Wenn, dann nur was vorgeblich überhochwertiges.
Aber Moment, du hattest doch jetzt ne Gleitsichtbrille mit hochwertigen Gläsern, oder? Probiers doch aus. (Kein Scherz!!!) Und achte drauf, dass es eine Geldzurückgarantie bei Nichtgefallen gibt. Wenn nicht, bleibst du leider auf der Kohle sitzen. Bzw nicht.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon benkhoff » Montag 5. Dezember 2016, 10:56

(aufgeklärter) Kunde: "warum gibt es eigentlich solche Lockangebote? Darauf fällt doch keiner mehr rein, ist doch ein alter Hut!"
tja, warum gibt es immer noch Kaffeefahrten? Weil da wirklich immer noch welche die Magnetfeld-Matratzen für günstige 2.000.- kaufen... :wink:
übrigens: der "Innovations-Test" wird nie enden, die Gläser werden nie "für 699.- ins das Listenprogramm aufgenommen" (die sind das nicht wert, sondern nur so Stück 90.-)

Fazit: bei hochpreisigen Brillen kann man gerne skeptisch sein, Transparenz fordern, usw. Kein Problem. Bei diesen Lockangeboten sollte man aber umso skeptischer und vorsichtiger sein. Nicht umsonst müssen die für diesen Quatsch soviel Werbung schalten...
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Lutz
Beiträge: 2401
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon Lutz » Montag 5. Dezember 2016, 11:09

Monatlich 10.000 Testkunden - seit geschätzt drei Jahren - ergibt 12 x 10.000 x 3 = 360.000 Testkunden. Und die wissen immer noch nicht, ob die Gleitsichtgläser, die sie anbieten, was taugen?

Dazu wird dann angeblich jedes Glaspaar mit 400,- EUR "subventioniert", d.h. die Studie ist dem Anbieter bis jetzt 360.000 x 400,- = 144.000.000,- Euro wert.

Wenn das einer glaubt, dann ist ihm nicht mehr zu helfen...

(Nebenbei: wenn Anbieter und Kunde sich einig sind, daß für ein Produkt genau 299,- Euro bezahlt werden sollen, dann ist dieses Produkt zunächst einmal exakt 299,- Euro wert. Es sei denn, eine der beiden Parteien hätte tatsächlich einen Informationsvorteil bezüglich der Produktqualität. Wenn der Kunde also tatsächlich weiß, daß das Produkt viiiiiiiiiiel besser ist als der Anbieter glaubt, dann könnte er hier tatsächlich ein Schnäppchen machen... :wink: )
Zuletzt geändert von Lutz am Montag 5. Dezember 2016, 11:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon benkhoff » Montag 5. Dezember 2016, 11:12

:lol: :lol: :lol: wer rechnen kann, ist klar im Vorteil :lol: :lol: :lol:
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Humphreys
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 17. November 2016, 10:52

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon Humphreys » Montag 5. Dezember 2016, 11:48

Was Werbung etc. angeht bin ich sehr wohl ein aufgeklärter Kunde, im Brillen und Brillengläserbereich allerdings ein absoluter Neuling, genau deshalb versuche ich mir hier bei Euch Informationen einzuholen.

Das es dieses Angebot hier schon länger gibt war mir z.B. nicht bewusst, ich dachte halt wenn ein örtlicher Optiker aus meinem Ort als Partner mit denen zusammen arbeitet ist es vielleicht nicht soooo schlecht.

Ich hatte es von meinem Bruder weitergeleitet bekommen der schon seit seiner Kindheit Brillenträger ist mit auch nicht ganz einfachen Anforderungen an Brillengläser aufgrund seiner diversen Sehbeschwerden.
Er ist auch von Haus aus Skeptiker und auf "Marken" und Markenqualität bedacht und hat lange sehr hohe 4-stellige Beträge dafür ausgegeben BIS er auf eyesandmore gestoßen ist. Dort kauft er jetzt nur noch und sagt es gibt keinen Unterschied zu seinen vorherigen Brillen in puncto Sehen, Qualität etc.

Er war selbst entsetzt das ich 600 EUR für meine Gleitsicht ausgegeben habe ohne ihn mal zu fragen da er ja schon lange im Thema ist...

Man weiß ja auch nie wie sich die Augen weiterentwickeln und muss ja in 2-3 Jahren wieder den gleichen Betrag investieren...

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1226
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon GodEmperor » Montag 5. Dezember 2016, 11:58

Humphreys hat geschrieben:[...]ich dachte halt wenn ein örtlicher Optiker aus meinem Ort als Partner mit denen zusammen arbeitet ist es vielleicht nicht soooo schlecht.[...]

Was denn für einer? Ich meine nicht, wie der heißt, sondern ist das ein ansonsten seriöser Optiker oder eher einer, wo es auf dem vorletzten Loch pfeift? Habe bislang eher die Erfahrung gemacht (mein Exarbeitgeber arbeitete mit einem Onliner zusammen, pfiff zwar nicht auf dem letzten Loch, Gedanke war eher "Ich, bevor ein anderer es tut!") dass eher versucht wird, Kunden dadurch herein zu "locken" und dann, naja, was wohl.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Humphreys
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 17. November 2016, 10:52

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon Humphreys » Montag 5. Dezember 2016, 12:07

Das ist eigentlich ein alteingesessener Inhabergeführter Betrieb der auch unserer Region verbunden ist. Er arbeitet allerdings auch mit brillen-butler.de zusammen aber ich denke das ist heutzutage nicht verwerflich wenn man den Onlinemarkt auch ein wenig mit abdecken will...

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1226
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon GodEmperor » Montag 5. Dezember 2016, 12:31

Hinter brillen-butler steckt aber eine andere Ansicht als hinter dieser brillen.de-Sache. Bei brillen.de kannst du m.W. nur aus einigen wenigen Fassungen wählen (40?) um dieses "tolle" Angebot zu bekommen. Die sind evtl für ein paar Cent in Asiens Billiglohnländern eingekauft, entsprechen gerade so den Europäischen Normen. Da man ja eine Brille kauft und nicht nur Gläser bei diesen brillo.de, ergibt das schon mal nen putzigen Gewinn bei denen, mal ne Mischkalkulation zu Gunsten des Inhabers. "So, wir verdienen zwar an den Gläsern mehr, dafür aber an den Fassungen noch mehr. Jippie." brillen-butler (Man verbessere/steinige mich wenns nicht so ist) wurde von einer alteingesessenen Fassungsfirma hochgezogen.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2103
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon Onkel Bob » Montag 5. Dezember 2016, 12:51

Humphreys hat geschrieben:...was Werbung etc. angeht bin ich sehr wohl ein aufgeklärter Kunde, im Brillen und Brillengläserbereich allerdings ein absoluter Neuling...


das ist völlig wumpe :!: werbung ist (und bleibt immer) werbung - EGAL für welches produkt geworben wird :!: die werbung hat NUR die aufgabe dich auf ein bestimmtes produkt aufmerksam zu machen - und ggf kaufanzreize zu generieren :!:

merke:

NIEMAND hat was zu VERSCHENKEN - auch net wenn du so hübsche blaue äugelchen hast :!: und wenn dein brudi gute erfahrungen mit einem unternehmen der alleruntersten qualitätskategorie gemacht hat dann MUSS diese 'regel' nicht zwangsläufig auch auf dich zutreffen :!:

(ich kenne sogar leute die sind mit der arbeit der fa. ATU an ihren autowagen zufrieden... :shock: :shock: :shock: ...und halt ne menge die genau das GEGENTEIL sagen...verstehste was ich meine :?: )

ich drücke aber dennoch den daumen das du für die optimale lösung findest

sagt
onkel bob
...es ist nicht so wie du denkst...

Humphreys
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 17. November 2016, 10:52

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon Humphreys » Montag 5. Dezember 2016, 13:23

Ich verstehe was Du bzw. Ihr meint aber um mal die Vergleiche auch herzuholen:

Wenn ich mir z.B. einen Mercedes Mittelklassewagen kaufe zahle ich im Verhältnis ein x-faches mehr als bei einem Ford Mittelklassewagen. Klar ist das Interiereur etc. auch hochwertiger aber wenn mir das alles im Ford auch zusagt nehme ich doch lieber diesen anstatt viel mehr Geld auszugeben.

Bei einer Brille bei der es um die Gesundheit der Augen geht ist es nicht ganz so einfach denn hier kann ich als Kunde nicht mal schnell entscheiden was "besser" für mich und meine Augen ist da ich es auch nicht sehen oder erfühlen etc. kann.

Daher frage ich mich wenn ich z.B. augenscheinlich gut sehen kann mit meiner 600 EUR Apollo Gleitsicht mit deren besten Gläsern, ist es auch wirklich das beste was ich meinen Augen antun kann.

Klar kann ich zum Optiker gehen und nachfragen aber was wird mr dieser wohl empfehlen bzw. sagen: Bestimmt nicht bleiben Sie ruhig bei Apollo...

Ein wie ich finde sehr schwieriges Thema.

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon benkhoff » Montag 5. Dezember 2016, 13:36

@humphrey: aber der Vergleich passt gut. Manche wünschen sich halt einen Mercedes, anderen reicht ein Ford. Das ist bei Brillengläser nicht viel anders. Es gibt ganz einfache Einstärkengläser von der Stange (sog. Lagergläser), durchaus von erstklassigen Herstellern. Und es gibt auch hochindividualisierte Einstärkengläser, die dann das x-fache kosten. Und dazwischen ist preislich und qualitativ alles zu erhalten. Zum Glück haben wir hierzulande die Vielfalt und Auswahl, so daß eigentlich Jeder das bekommen sollte, was er will.
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2103
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: Meinungen zu: Unsere Gleitsichtbrille der höchsten Qualität für nur 299 Euro

Beitragvon Onkel Bob » Montag 5. Dezember 2016, 13:53

Humphreys hat geschrieben:...Bei einer Brille bei der es um die Gesundheit der Augen geht ist es nicht ganz so einfach denn hier kann ich als Kunde nicht mal schnell entscheiden was "besser" für mich und meine Augen ist da ich es auch nicht sehen oder erfühlen etc. kann...


yap- ein wirklich SEHR schwieriges thema - und daher wirst du auch KEINE allgemeingültige aussage bekommen.

kollege benki hat schon eben richtig getextet das ZUM GLÜCK heute die auswahl und die vielfalt riesig sind und jeder den brillo bekommt den er will... :wink: ...und ich erhöhe sogar um den satz:

jeder bekommt den brillo den er verdient... 8)

du wirst schon das richtige machen... :wink:

tschö sagt
onkel bob
...es ist nicht so wie du denkst...


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 22 Gäste