Reinigung Kunststoffgläser

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
seeyou
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 14. Januar 2024, 14:05

Reinigung Kunststoffgläser

Beitragvon seeyou » Dienstag 30. Januar 2024, 20:26

Hi,
ich habe seit neuestem eine Fernbrille. Meine erste.
Diese hat Kunststoffgläser.

Nun will ich bei der Reinigung nichts falsch machen, damit die Gläser nicht zerkratzen.

Ich habe schon viel darüber gelesen.
Meistens wird für zu Hause empfohlen die Gläser abzuspülen und dann einfach Spüli zu verwenden.
Spricht da was dagegen oder sollte man ein Brillenspray verwenden?
Ich habe zu Hause "Pril 5 Plus Kraftgel". Ist dies ok?

Für unterwegs ist dieses natürlich nicht zu gebrauchen.
Da habe ich "ZEISS Brillen-Reinigungs-Set mit 30ml" gedacht. Ist das ok?

Hoffe ihr könnt mir Tipps geben.

Danke

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 3207
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Reinigung Kunststoffgläser

Beitragvon GodEmperor » Dienstag 30. Januar 2024, 20:41

Brillenspray soll übrigens unheimlich gut helfen bei Angebranntem in Bratpfannen.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Benutzeravatar
Karoshi
Beiträge: 2131
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 11:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Reinigung Kunststoffgläser

Beitragvon Karoshi » Dienstag 30. Januar 2024, 21:46

Spüli pur sicher nicht, Konzentrat auch nicht. Sehr verdünnt funktioniert gut. Ansonsten frag deinen Optiker was er für die von ihm vertriebenen Gläser empfehlen kann.
Des Menschen Leben gleicht der Brille. Man macht viel durch. -- Heinz Erhardt
staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister FFA München 2011

seeyou
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 14. Januar 2024, 14:05

Re: Reinigung Kunststoffgläser

Beitragvon seeyou » Mittwoch 31. Januar 2024, 20:42

OK danke für eure Antworten.
Der Optiker möchte natürlich sein "eigenes" Brillenspray verkaufen.
Im Internet steht sehr sehr oft als gängigstes Mittel Spüli.

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 3207
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Reinigung Kunststoffgläser

Beitragvon GodEmperor » Mittwoch 31. Januar 2024, 22:13

seeyou hat geschrieben:Im Internet steht sehr sehr oft als gängigstes Mittel Spüli.
Da haste (leider) recht und ich versteh es auch nicht*. Kommt aber auch drauf an, welche Suchbegriffe man eingibt, Google kann man da schon länger vergessen. "Brille putzen" führt dort auf mehrere Seiten verschiedener großer Optikerketten (interessanterweise empfiehlt nur die große Kette mit A kein Spüli sondern Brillenspray), "ist Spülmittel schädlich für Brillengläser" gibt wieder andere Ergebnisse. Auf bing oder duckduckgo gibts wieder andere Ergbnisse. Ich hab mal aus Spaß die bing-KI gefragt...:

Screenshot 2024-01-31 215503.jpg
Screenshot 2024-01-31 215503.jpg (50.8 KiB) 1021 mal betrachtet

Hier ist das "Wenn Sie sich unsicher sind" in der Antwort der KI von besonderer Bedeutung, denn diese Frage kann tatsächlich nur der Hersteller des Spülmittels beantworten und dann ggf Gewährleistungen bieten.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

thomas77
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2023, 13:39

Re: Reinigung Kunststoffgläser

Beitragvon thomas77 » Donnerstag 1. Februar 2024, 12:33

seeyou hat geschrieben:Hi,
ich habe seit neuestem eine Fernbrille. Meine erste
ff

Danke


Kaufen Sie ein professionelles Spray bei einem Optiker, das ist das beste Mittel

seeyou
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 14. Januar 2024, 14:05

Re: Reinigung Kunststoffgläser

Beitragvon seeyou » Sonntag 11. Februar 2024, 13:29

Was haltet ihr von Zeiss Brillenspray?

Benutzeravatar
Karoshi
Beiträge: 2131
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 11:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Reinigung Kunststoffgläser

Beitragvon Karoshi » Sonntag 11. Februar 2024, 14:29

passt schon. nur sprühen bringt's halt nicht.
Sprühen, mit Finger verreiben, abwischen (Baumwolltuch, keine Küchenrolle)
Des Menschen Leben gleicht der Brille. Man macht viel durch. -- Heinz Erhardt
staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister FFA München 2011

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 8442
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Reinigung Kunststoffgläser

Beitragvon DI Michael Ponstein » Freitag 16. Februar 2024, 10:08

Ich wiederhole mich, wie sooft, aber gerne.
Das von unseren Kunden am meisten empfohlene Produkt ist der Brillenschaum.
Wesentlich effektiver in der Reinigung als ein Spray, extrem lange benutzbar und vor allem wirkt.
Refraktionieren mit Spaß!? Refraktions-Teste für Tablet von iPadMeikel: Sehteste für iPad&Co Info http://www.optik-freise.de Spezialialist: Besser Sehen, Myopiemanagement mit Ortho-K oder Miosmart, sowie Orcam zertifiziert für LowVision.


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 41 Gäste