optyl

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
chajla
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 29. September 2022, 17:45

optyl

Beitragvon chajla » Freitag 30. September 2022, 06:35

hallo

womit klebt man optyl und welche vorbehandlung ist nötig?

gruss

brillenpeter
Beiträge: 376
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2010, 12:26
Wohnort: Geversdorf

Re: optyl

Beitragvon brillenpeter » Freitag 30. September 2022, 08:33

Als ich das vor ca 40 Jahren das letze mal versucht hab Optyl zu kleben, hab ich 2 Komponenten Kleber benutzt.
Der Erfolg war für mich keine Sternstunde in meinem Optikerleben.

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 4580
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: optyl

Beitragvon Lutz » Freitag 30. September 2022, 08:46

Meines Wissens gar nicht.

Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2501
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: optyl

Beitragvon Onkel Bob » Freitag 30. September 2022, 08:52

hmm...mal nachdenken...war das nicht dieses extrem übelriechende zeugs namens methylester?

ich erinnere mich damit etliche optyl-dinger geklebt zu haben und bei den meisten hats sogar geklappt...

auf jeden fall roch es wie essig-essenz²... :roll:

gutes gelingen gewünscht
onkel bob
...es ist nicht so wie du denkst...

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 4699
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: optyl

Beitragvon optikgutachter » Freitag 30. September 2022, 18:28

Meines Wissens nach ist Optyl giftig.
Deswegen wurde es mit einer Schutzschicht versehen

Wenn die beim kleben fehlt..........

Schmeiß das Teil weg. 8)
https://www.optikgutachter.de
Falls Sie mal was über mich gehört haben sollten: Glauben Sie es bloß nicht!
Vermutlich stimmt das nämlich alles (Kölner Humor)!

chajla
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 29. September 2022, 17:45

Re: optyl

Beitragvon chajla » Sonntag 2. Oktober 2022, 19:47

in dem fall war das essigsäure-methylester? damit würde es geschweisst werden, wahrscheinlich. ich muss die ganzen gläser in den gerissenen rahmen kleben. vielleicht könnte ich danit die obere schicht anätzen für eine verklebung. ich habe einige lösungsmittel, aber dieses gerade nicht.

nach meinen infos ist optyl auf polyepoxid-basis. könnte das giftig sein?

am liebsten wüde ich einen uv-aktivierten klebstoff verwenden. ich probiere es mit mek anzuätzen und dann einen primer drauf. was für einer würde sich da eignen? ich weiss, sika hat einen für glatte oberflächen. sehe gerade primer-215 enthält ethylacetat.

könnte ich mit einer säure anätzen?

Robin
Beiträge: 2277
Registriert: Freitag 6. November 2009, 10:42

Re: optyl

Beitragvon Robin » Donnerstag 6. Oktober 2022, 15:09

Onkel Bob hat geschrieben:hmm...mal nachdenken...war das nicht dieses extrem übelriechende zeugs namens methylester?

ich erinnere mich damit etliche optyl-dinger geklebt zu haben und bei den meisten hats sogar geklappt...

auf jeden fall roch es wie essig-essenz²... :roll:

gutes gelingen gewünscht
onkel bob

war das nicht für Propyonat????

Meines Wissens funktioniert höchstens 2-Komponentenkleber, aber meistens kann man das Teil nur vernichten.


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast