Gleitsichtbrille Gold vs Individuell

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
hhjung1979
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 29. Oktober 2021, 09:12

Gleitsichtbrille Gold vs Individuell

Beitragvon hhjung1979 » Donnerstag 25. November 2021, 23:05

Hallo habe mir 2 Gleitsichtbrillen.machen lassen eine für 200 Euro bei F. , Soll wie die Gleitsichtbrille Gold bei A. sein, dann 2 Wochen später, da ich eine Brillenversicherung abgeschlossen habe, eine Premium, für 333 Euro, also größte möglicher Sehbereich, nun ist es so , dass ich die günstigere Brille fast angenehmer finde , wie die die Individuelle angefertigt worden, dass sollte ja eigentlich umgekehrt sein, war einmal bei F., da hat er die Vorbeugung der Brille nochmal justiert, von 6 auf 8 Grad, also 2 Grad Differenz, es würde dann auch besser, aber nicht besser wir mit der günstigeren Brille, was meint Ihr Fachleute dazu?
Achso meine Werte: Sph 0.25 Cyl 0.5 Add 1.00

(Firmennamen von Mod gelöscht)

wörterseh
Beiträge: 7264
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Gleitsichtbrille Gold vs Individuell

Beitragvon wörterseh » Freitag 26. November 2021, 07:59

Wie definiert man 'Premium'? :wink:

Ist ein 'Premium' Lada genau so gut wie ein 'Premium' Mercedes?
Welches Premium wirst du wohl für € 333,- bekommen haben?
Wie 'Premium' war die Arbeit und die Fachkompetenz* (Anamnese, Beratung, Messung ect)?
Das soll kein Vorwurf an dich sein, soll lediglich aufzeigen was wirklich zu einer perfekten Brille führt.
* angekommen du hättest wirklich Gläser der 'besten' Klasse bekommen. Wenn nicht jeder Arbeitsschritt perfekt durchgeführt wurde ist das Ergebnis oft schlechter als mit 'einfacheren' Gläsern. Gläser der Spitzenklasse verzeihen keine Fehler.
Quallen leben seit 550 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

hhjung1979
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 29. Oktober 2021, 09:12

Re: Gleitsichtbrille Gold vs Individuell

Beitragvon hhjung1979 » Freitag 26. November 2021, 09:40

wörterseh hat geschrieben:Wie definiert man 'Premium'? :wink:

Ist ein 'Premium' Lada genau so gut wie ein 'Premium' Mercedes?
Welches Premium wirst du wohl für € 333,- bekommen haben?
Wie 'Premium' war die Arbeit und die Fachkompetenz* (Anamnese, Beratung, Messung ect)?
Das soll kein Vorwurf an dich sein, soll lediglich aufzeigen was wirklich zu einer perfekten Brille führt.
* angekommen du hättest wirklich Gläser der 'besten' Klasse bekommen. Wenn nicht jeder Arbeitsschritt perfekt durchgeführt wurde ist das Ergebnis oft schlechter als mit 'einfacheren' Gläsern. Gläser der Spitzenklasse verzeihen keine Fehler.


Also es soen Gläser der Firma Synchrony sein Tochterfirma von Zeiss

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 4534
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Gleitsichtbrille Gold vs Individuell

Beitragvon optikgutachter » Freitag 26. November 2021, 10:17

Bitte mal die Industriebezeichnung der gelieferten Gleitsichtgläser hier einstellen.

Dazu mal auf die Schreiben der Lieferanten (Optiker) schauen welches Produkt denn genau geliefert wurde.
Grund: "Bronze, Silber, Gold, Prmium ...etc." gibt es nicht. Individualtechnologie schon. Aber was wurde verwendet?

(Gemäß MPDG ist ja jeder Optiker verpflichtet u.a. die genaue (Industrie-) Produktbezeichnung unaufgefordert
-spätestens bei Abgabe der Brille- dem Kunden auszuhändigen.
Deklarationspflicht der Augenoptiker nach MPDG seit dem 26. Mai 2021-> viewtopic.php?f=28&t=19746 )
https://www.optikgutachter.de
Falls Sie mal was über mich gehört haben sollten: Glauben Sie es bloß nicht!
Vermutlich stimmt das nämlich alles (Kölner Humor)!

Sunny89
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 30. Oktober 2021, 07:59

Re: Gleitsichtbrille Gold vs Individuell

Beitragvon Sunny89 » Samstag 27. November 2021, 07:41

Die genaue Bezeichnung der Premiumgläser wäre in der tat sinnvoll. Welche Probleme liegen mit der individuell Angefertigten Brille vor? Und welche Parameter sind in die Fertigung der Premiumgläser mit eingeflossen?

gruß Sunny

hhjung1979
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 29. Oktober 2021, 09:12

Re: Gleitsichtbrille Gold vs Individuell

Beitragvon hhjung1979 » Samstag 27. November 2021, 09:26

Sunny89 hat geschrieben:Die genaue Bezeichnung der Premiumgläser wäre in der tat sinnvoll. Welche Probleme liegen mit der individuell Angefertigten Brille vor? Und welche Parameter sind in die Fertigung der Premiumgläser mit eingeflossen?

gruß Sunny

Hi also , es worden die Vorneigung, Durchbiegung, Pupillendistanz, Augenhöhe, sowie Abstand zu den Augen gemessen, die Werte stimmen soweit, war gestern bei Fielmann, habe mir jetzt dort die Gläser wie in der anderen Brille bestellt und die Differenz mir auszahlen lassen, dass ging Problemlos


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste