Sportbrille als Alltagsbrille?

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
ron412
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 13. April 2019, 02:09

Sportbrille als Alltagsbrille?

Beitragvon ron412 » Montag 15. April 2019, 23:37

Ist es möglich und, von der Qualität der Seh-Korrektur her, gesundheitlich unbedenklich, eine Sportbrille mit Stärke dauerhaft als Alltagsbrille zu nutzen?

Sie sind ja sportlicher, also rundlicher, geformt und somit habe ich Bedenken, dass z.B. an den Rändern durch die Krümmung der Brille die Brechung nicht optimal bzw. schief ist!?
(Was ja beim Sport ok ist, aber dauerhaft im Alltag bestimmt nicht.)


( Ich finde sie sehen einfach besser aus.
Was meint ihr zum Aussehen im Alltag? )

Benutzeravatar
Karoshi
Beiträge: 1496
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 11:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Sportbrille als Alltagsbrille?

Beitragvon Karoshi » Dienstag 16. April 2019, 01:23

Das geht heutzutage recht gut, wenn deine Stärken geeignet sind.
Ist aber nicht so leicht Brillen in die Richtung zu finden. Ist grade nicht in "Mode".
Wir nennen das "Curved"-Brillen.

Aussehen? Wie immer Geschmackssache.
Der Fernseh-Koch Stefan Marquard hat sowas immer auf.
Des Menschen Leben gleicht der Brille. Man macht viel durch. -- Heinz Erhardt
staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister FFA München 2011

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 1262
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48
Kontaktdaten:

Re: Sportbrille als Alltagsbrille?

Beitragvon Roland A. Frank » Dienstag 16. April 2019, 09:46

mach es , wenn es dir gefällt... - "gesundheitlich" spricht nix dagegen !
Augenoptikermeister - Heilpraktiker - ö.b.u.v. Sachverständiger - miosan-Trainer


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste