Die Suche ergab 846 Treffer

von palmi
Freitag 27. Februar 2015, 12:06
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Preis Onlinehandel vs. kleiner Optiker
Antworten: 60
Zugriffe: 8846

Re: Preis Onlinehandel vs. kleiner Optiker

Ich nehm mal das einfachste Argument bzw. Fakt, der mir dazu einfällt: Keiner der Online Optiker macht Gewinn . Ja, Umsatzsteigerungen werden dauernd verkündet, aber das ist kein Gewinn! Warum also sollte man sich an einem Geschäftsmodell bzw. den Preisen orientieren, wenn diese keinen Gewinn abwerf...
von palmi
Mittwoch 25. Februar 2015, 18:00
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Brille für Sturzgefährdete??
Antworten: 57
Zugriffe: 8094

Re: Brille für Sturzgefährdete??

Ich weiß, viele Köche verderben den Brei, aber ich kann nur die Adidas Invoke empfehlen. Ich trag sie selbst mit Trivex Gläsern und benutz sie nicht nur als "Alltagsbrille" (wenn man das so als Augenoptiker sagen kann, der dauernd die Brillen wechselt) und vor allem auch fürs Radfahren in ...
von palmi
Freitag 20. Februar 2015, 22:16
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gleitsichtbrille mit Kantenfilter - welche Hersteller ?
Antworten: 19
Zugriffe: 3418

Re: Gleitsichtbrille mit Kantenfilter - welche Hersteller ?

Ich bin ein Fan von Metaphern und gib dir folgenden Vergleich: Wenn die gefährliche Blaulichtanteile heisser Wüstensand sind, dann ist Crizal Prevencia das Sandalenpaar fuer die Füße und deine Kantenfilter sind hohe Stiefel. Verstanden auf was ich hinauswill? Die Crizal Prevencia soll eine geringen ...
von palmi
Mittwoch 18. Februar 2015, 18:26
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Prismenbrille: Stärkere Doppelbilder während Eingewöhnung?
Antworten: 25
Zugriffe: 7199

Re: Prismenbrille: Stärkere Doppelbilder während Eingewöhnun

Servus Prismenbrillenträger, ohne ins Detail zu gehen: Apollo hat glaub ich ein komplettes Rückgaberecht bzw. Zufriedenheitsgarantie mit Geld zurückgabe. Nutze dieses, besuch den Kollegen mit der MKH Messung und lass dir dort die Brille anfertigen. Die MKH-Messung hat zwar klare Regeln, die man im P...
von palmi
Mittwoch 4. Februar 2015, 14:49
Forum: Frage zur Kontaktlinse
Thema: Ortho-K zur Myopiekontrolle bei Kindern
Antworten: 31
Zugriffe: 7933

Re: Ortho-K zur Myopiekontrolle bei Kindern

Natürlich gibt es nicht die absolute Sicherheit, schon gar nicht wenn du am Menschen arbeitest, aber bedenkt man die Möglichkeiten an Komplikationen bei normalen Kontaktlinsen im Vergleich zu Brille, würdest du vermutlich auch nur noch Brillen anpassen, wenn du jegliches Risiko vermeiden willst. Die...
von palmi
Mittwoch 4. Februar 2015, 12:03
Forum: Frage zur Kontaktlinse
Thema: Ortho-K zur Myopiekontrolle bei Kindern
Antworten: 31
Zugriffe: 7933

Re: Ortho-K zur Myopiekontrolle bei Kindern

Genau hier liegt ja der Knackpunkt: klassische Kontaktlinsen bei einem Kinderalltag / Jugendalltag sind schon eine Herausforderung, denn neben herumtollen (formstabile Linsen) und Rauferein sind ja auch Sand und Dreck im Auge ein Problem. Stimmt. Aber wenn wir nicht daraus schlussfolgern wollen, da...
von palmi
Dienstag 3. Februar 2015, 18:17
Forum: Frage zur Kontaktlinse
Thema: Ortho-K zur Myopiekontrolle bei Kindern
Antworten: 31
Zugriffe: 7933

Re: Ortho-K zur Myopiekontrolle bei Kindern

nochmal zurück zum DOZ-Artikel: Wenn man es schaffen kann, mittels OK-Linse die Hornhaut so zu verdetschen, daß sie Abbildungseigenschaften bekommt, die wachstumshemmend wirken (zentrale <-> periphere Abbildung), warum nimmt man dann nicht gleich eine "klassische" KL, die die Hornhaut nic...
von palmi
Montag 2. Februar 2015, 16:40
Forum: Frage zur Kontaktlinse
Thema: Kontaktlinsen mit 14, 2,0; 2,25 Diop.
Antworten: 38
Zugriffe: 8341

Re: Kontaktlinsen mit 14, 2,0; 2,25 Diop.

@Traumtänzerin: stell doch bitte die Gesamtheit deiner Fragen in einem eigenen Thread im KL-Bereich. Es dient nicht unbedingt der Übersicht, wenn deine Fragen mittendrin kommen. Dadurch ergibt sich für alle Beteiligten evtl ein besserer Überbrlick. Danke. @Rest: ich denke es wurde genug geschrieben ...
von palmi
Montag 19. Januar 2015, 13:55
Forum: Allgemeines (öffentlich)
Thema: Unscharfes Sehen in der Ferne
Antworten: 10
Zugriffe: 2301

Re: Unscharfes Sehen in der Ferne

Kann es vielleicht auch sein, dass du das Tablet / Smartphone einige Zentimeter näher hälst als ein Buch / Zeitung? Oft ist der Leseabstand bei Tablets / Ebooks / Smartphones bei 30-33cm, das "klassische" Lesen eines Buches eher bei 40cm und Zeitung manchmal sogar weiter weg (ausgebreitet ...
von palmi
Mittwoch 14. Januar 2015, 15:08
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gleitsichtbrille mit Kantenfilter - welche Hersteller ?
Antworten: 19
Zugriffe: 3418

Re: Gleitsichtbrille mit Kantenfilter - welche Hersteller ?

Schweizer Optik aus Forchheim
von palmi
Montag 29. Dezember 2014, 13:57
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Apollo und Sehtest
Antworten: 21
Zugriffe: 7610

Re: Apollo und Sehtest

Danke dbc und ronja für diese Ausführungen. Schöner kann man es nicht formulieren.
von palmi
Freitag 19. Dezember 2014, 22:58
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Neue Brille Stärke falsch?
Antworten: 25
Zugriffe: 7542

Re: Neue Brille Stärke falsch?

Es ist unwahrscheinlich, dass du mit 31 ein Nahproblem hast, sofern du wie beschrieben früher ja nie Probleme mit der Brille und der Nähe hattest. Das von benkhoff angesprochene Problem mit der Presbyopie wird dich wohl erst mit/ab 45 beschäftigen. Setz ruhig deine alte Brille in den Momenten auf, i...
von palmi
Donnerstag 18. Dezember 2014, 22:28
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Neue Brille Stärke falsch?
Antworten: 25
Zugriffe: 7542

Re: Neue Brille Stärke falsch?

Servus KlausFalkenauge, also generell soll eine Brille für angenehmes Sehen sorgen und auch wenn mal eine gewisse Eingewöhnungszeit anfällt, scheint mir bei dir die Stärkenmessung bzw. die eingearbeitete Stärke nicht zu passen. Aus dem Bauch heraus scheint sie zu stark im Minus-Bereich zu sein, dah...
von palmi
Donnerstag 18. Dezember 2014, 21:44
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Neue Brille Stärke falsch?
Antworten: 25
Zugriffe: 7542

Re: Neue Brille Stärke falsch?

Servus KlausFalkenauge, also generell soll eine Brille für angenehmes Sehen sorgen und auch wenn mal eine gewisse Eingewöhnungszeit anfällt, scheint mir bei dir die Stärkenmessung bzw. die eingearbeitete Stärke nicht zu passen. Aus dem Bauch heraus scheint sie zu stark im Minus-Bereich zu sein, dahe...
von palmi
Montag 15. Dezember 2014, 14:48
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Frage wegen Nah/Fern Stärke
Antworten: 42
Zugriffe: 7109

Re: Frage wegen Nah/Fern Stärke

Da hat der Vielleser recht!
@ brüllkupp: bitte entsprechend auf die Fragen von Vielleser eingehen, nur dann kann man hier vielleicht weiter helfen / aufklären.
Auch der Glastyp selbst wäre hier durchaus hilfreich.

Zur erweiterten Suche