Die Suche ergab 1122 Treffer

von Oppicker
Freitag 19. Januar 2018, 15:40
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Beschichtung/Entspiegelung löst sich nach 6 Wochen
Antworten: 33
Zugriffe: 788

Re: Beschichtung/Entspiegelung löst sich nach 6 Wochen

Zu meiner Zeit bei Adonis-Optik haben wir mal auf einen Reklamationsfall hin die Substanz in einem Labor untersuchen lassen, die da in den Tüchern steckt. Natürlich liegt mir das Ergebnis der Analyse nicht vor und auch Details sind mir nicht mehr im Sinn, aber die Quintessenz der Untersuchung: Katas...
von Oppicker
Freitag 19. Januar 2018, 12:50
Forum: Sonstiges
Thema: Was mach ich denn mit der....?
Antworten: 13
Zugriffe: 204

Re: Was mach ich denn mit der....?

Dann hat sie vermutlich keine allzu starken Fernwerte, oder? Mach ihr doch das o.e. Franklin in eine flache Brille, die sie als Halbbrille benützt! Sorry, geht ja nicht wg. Staubschutz. Aber ich würds mit dem Franklin probieren, bevor der Auftrag futsch ist. Man muss ihr halt klarmachen, dass auch d...
von Oppicker
Freitag 19. Januar 2018, 12:42
Forum: Sonstiges
Thema: Was mach ich denn mit der....?
Antworten: 13
Zugriffe: 204

Re: Was mach ich denn mit der....?

Bei mir würde diese Kundin Franklin-Trifos von Wetzlich bekommen. Wenn sie das nicht wollen würde---->und tschüss!

Was hat denn beim Gleiter-Experiment nicht geklappt?
von Oppicker
Freitag 19. Januar 2018, 12:27
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Beschichtung/Entspiegelung löst sich nach 6 Wochen
Antworten: 33
Zugriffe: 788

Re: Beschichtung/Entspiegelung löst sich nach 6 Wochen

Stelle ich mal die Frage? Wie alltagstauglich dann eine Brille eigentlich ist, wenn man die nur mit Samthandschuhen anfassen sollte. Das hat mit Samthandschuhen nix zu tun, man kann die Beschichtung(en) z.B. auch mit Haarspray, in der Sauna oder eben Sprays und feuchten Putztüchern ruinieren. Genau...
von Oppicker
Donnerstag 18. Januar 2018, 11:25
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gleitsichtbrille, die am besten vertragen wird
Antworten: 9
Zugriffe: 416

Re: Gleitsichtbrille, die am besten vertragen wird

Mir wurden die auch vom Optiker empfohlen bzw. Es wurde mir auch keine alternativen aufgezeigt. Das ist nicht gut. Die Verträglichkeit ist dann Glückssache, wenn der Kollege nicht fair beraten hat. Entweder ist das jetzt anderst als früher oder aber andere Firmen haben jetzt mehr knowhow als früher...
von Oppicker
Mittwoch 17. Januar 2018, 13:19
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gleitsichtbrille, die am besten vertragen wird
Antworten: 9
Zugriffe: 416

Re: Gleitsichtbrille, die am besten vertragen wird

@Sonnentor Verträglichkeit und Nutzbarkeit einer Gleitsichtbrille ist das Resultat aus 40% Anteil sinnvollen/nötigen Glaskonzeptes/Glasarchitektures und 60% Anteil möglichst gewissenhafter Anpassung samt Stärkenvergabe. Letzteres kostet bedeutend weniger als ersteres. Ich verkaufe bei mir einfache G...
von Oppicker
Sonntag 14. Januar 2018, 18:37
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Probleme neue Brille
Antworten: 18
Zugriffe: 895

Re: Probleme neue Brille

Allgeier = Algäuer ? Danke! Es ist eine Anspielung auf die "Geschäftstüchtigkeit" der Allgäuer. Ach, da unten .. Von wegen "unten". D'Allgeier wohnad aufm Flachdach Deitschlands. Kulturell sind sind sie sowieso allen anderen überlegen glauben sie zumindest .. findet ihr sowas lu...
von Oppicker
Samstag 13. Januar 2018, 10:59
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Probleme neue Brille
Antworten: 18
Zugriffe: 895

Re: Probleme neue Brille

Tja, manchmal stimmt die Steigerung halt auch für Optiker:

Geier
Aasgeier
Allgeier

:mrgreen:
von Oppicker
Donnerstag 11. Januar 2018, 18:18
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Meine erste (Gleitsicht)brille
Antworten: 8
Zugriffe: 509

Re: Meine erste (Gleitsicht)brille

Einerseits schreibst du, zwei Tage wären knapp für eine Beurteilung, andererseits, dass du bisher jede Brille spontan vertragen hast. Ja, das ist ziemlich individuell und hängt auch von der Größenordnung und Art der Abweichung zur alten Brille ab. Richtige Stärken und gute Anpassung vorausgesetzt, ...
von Oppicker
Donnerstag 11. Januar 2018, 16:38
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Fehlerursachen?
Antworten: 8
Zugriffe: 434

Re: Fehlerursachen?

Nebenbei bemerkt: mein markenfreier Automensch sagt mir, welches Getriebe nach seiner (nicht ganz geringen) Erfahrung überdurschschnittlich oft mit wenig Laufleistung versagt.. Chrysler? :mrgreen: Ich erkläre meinen Kunden vermutlich viel zu viel, jedenfalls können die, derart schlau gemacht, die f...
von Oppicker
Donnerstag 11. Januar 2018, 12:44
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Meine erste (Gleitsicht)brille
Antworten: 8
Zugriffe: 509

Re: Meine erste (Gleitsicht)brille

Leider konnte ich im Internet keine mir verständlichen Erklärungen für die einzelnen Bezeichnungen finden. Selbst wenn..., es steht unglaublich dummes Zeug im Internet (außer hier im Forum natürlich :mrgreen: ) Habe ich "gute" Gläser, wäre es noch besser gegangen? Keine Ahnung, ich arbeit...
von Oppicker
Montag 8. Januar 2018, 00:10
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Fehlerursachen?
Antworten: 8
Zugriffe: 434

Re: Fehlerursachen?

....eigentlich nur die neueste Gleitsichtbrille, deren Übergangsbereich groß und teuer ist, aber optisch viel unangenehmer, kleiner und "verschobener", als der Übergangsbereich meiner alten Gleitsicht- oder Computerbrille. Seiner Erklärung nach wäre mein Fernbereich (etwa -3 bis -4 Dioptr...
von Oppicker
Donnerstag 4. Januar 2018, 13:41
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Expertenmeinung: Wie "scharf bis zum Rand" ist technisch möglich? (-1,5/-2,25 dpt)
Antworten: 43
Zugriffe: 1311

Re: Expertenmeinung: Wie "scharf bis zum Rand" ist technisch möglich? (-1,5/-2,25 dpt)

KFZ-Werkstatt: "mein Motor ruckelt!" Antwort "Was ist ein Motor" ... :mrgreen: Mein Haupthaar ist ja nun auch schon etwas schütter, um es höflich auszudrücken. Als ich letztens beim Friseur meines Vertrauens gefragt wurde, wie ich "es" denn gern hätte, bat ich darum, m...
von Oppicker
Donnerstag 4. Januar 2018, 13:36
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Expertenmeinung: Wie "scharf bis zum Rand" ist technisch möglich? (-1,5/-2,25 dpt)
Antworten: 43
Zugriffe: 1311

Re: Expertenmeinung: Wie "scharf bis zum Rand" ist technisch möglich? (-1,5/-2,25 dpt)

Jetzt gebe ich auch mal einen Klacks Senf dazu und versuche die Aussichtlosigkeit auf Hilfe für cr...76 zu verdeutlichen. :wink: Klar, ich versuche auch nur, den Wissendurst zu stillen. ..und zu einem richtigen Optiker gehen. Naja, ich war auch zu meinen Adonis-Zeiten ein "richtiger Optiker&qu...
von Oppicker
Donnerstag 4. Januar 2018, 12:38
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Expertenmeinung: Wie "scharf bis zum Rand" ist technisch möglich? (-1,5/-2,25 dpt)
Antworten: 43
Zugriffe: 1311

Re: Expertenmeinung: Wie "scharf bis zum Rand" ist technisch möglich? (-1,5/-2,25 dpt)

OT: Ich dachte immer, "Cosmolit" ist eine für Essilor geschützte Warenbezeichnung :shock: Jedenfalls wurden unter diesem Namen die ersten phototropen ( und miesen) Kunststoffgläser vertrieben. Okay, konzentrieren wir uns mal auf die individuelle Optimierung: Welche Parameter muss ein Optik...

Zur erweiterten Suche