Die Suche ergab 8 Treffer

von seamuc
Sonntag 5. März 2017, 18:31
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Randdickenberechnung
Antworten: 44
Zugriffe: 12234

Re: Randdickenberechnung

prüflingsprüfer hat geschrieben:
seamuc hat geschrieben:...
Ich suche übrigens einen fairen und transparenten Optiker in München, gerne per PM melden. ;-)


Mitte ?
Süd ?
West ? Nord?
oder doch gar eher Ost ?


Nord, Mitte

Letztlich ist das egal ;-)
von seamuc
Mittwoch 24. Februar 2016, 15:13
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Randdickenberechnung
Antworten: 44
Zugriffe: 12234

Re: Randdickenberechnung

Bei 2,6 fürn Kaffee... Bei 100 Euro pro Einstärkenglas + 250 fürs Gestell - wie für meine neue Brille vom Fachgeschäft - doppelt ärgerlich. Aber selbst bei 60 Euro fürs Billigpaar sollte eine Auskunft doch automatisch mit dabei sein, wenn man etwas auf sich hält. Besonders ärgerlich, wenn sich dann ...
von seamuc
Samstag 30. Januar 2016, 23:53
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Randdickenberechnung
Antworten: 44
Zugriffe: 12234

Re: Randdickenberechnung

Nein, es ist eine Vollrandbrille, nichts Randloses. Die zwei Vergleichsgläser sind in ihrer Form identisch, da es die selbe Brille ist. Genauere Daten zu den Gläsern (teuer und billig) wie Typ, genaue Vergütungsdaten etc. besitze ich nicht, da diese mir meine Optiker in München leider vorenthalten ;...
von seamuc
Mittwoch 27. Januar 2016, 08:19
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Randdickenberechnung
Antworten: 44
Zugriffe: 12234

Re: Randdickenberechnung

Lieber vidi, ungläublig ob es wirklich sein kann? :-) Das ehrt dich natürlich! Mit der Website oben, mit Schieblehre oder dem Auge (mit anderer Brille drauf ;-) ) sehe ich keinen großen Unterschied - außer diese ca. 0,2 oder 0,3mm. Es handelt sich hier um die selbe Brille (Glasgröße 54). Also ja, di...
von seamuc
Montag 25. Januar 2016, 18:57
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Randdickenberechnung
Antworten: 44
Zugriffe: 12234

Re: Randdickenberechnung

Hihi... Ich habe eine ganz "normale" Vollrandbrille. Bzw. eine aus Metall, nicht filligran aber auch nicht Baustahl. Und eine von den aktuellen schwarzen Kunststhoffnasenfahrrädern. Ich war ein einziges Mal Kunde bei einem FFFF-Filialunternehmen. Bei meiner ersten Brille nämlich. Aber dana...
von seamuc
Sonntag 24. Januar 2016, 22:49
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Randdickenberechnung
Antworten: 44
Zugriffe: 12234

Re: Randdickenberechnung

Ich bin gewiss kein Meister. Ich bin quasi Endkunde. Ich lese mich in die Materie ein, nachdem ich gleich zwei mal mit unterschiedlichen Optikern so was von unzufrieden war (falsche Werte, falsche Anpassung), und bin erstaunt was ich bislang in München erlebt habe, wenn ich so die Unterschiede lese....
von seamuc
Samstag 23. Januar 2016, 19:13
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Randdickenberechnung
Antworten: 44
Zugriffe: 12234

Re: Randdickenberechnung

Ein Programm zur Randdickenberechnung? Das Geheimnis, dass - zumindest in München - kaum Optiker beim Verkaufsgespräch ernsthaft mit Fakten vorrechnen und belegen. Entweder mit dem Programm, dass der Optiker - so er fair ist - im Geschäft hat oder evtl. mit diesem Onlinetool: http://www.opticampus.c...
von seamuc
Donnerstag 31. Dezember 2015, 23:15
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Einstärkengläser Schulz und Erfahrungen mit Anderen
Antworten: 3
Zugriffe: 2580

Einstärkengläser Schulz und Erfahrungen mit Anderen

Als Silvestermuffel beschäftige ich mich heute lieber mit Brillengläser. Leider finde ich zum Thema kaum Informationen. Was kann über die Brillengläser von der Firma "Schulz" gesagt werden? In letzter Zeit sind mir einige Fachgeschäfte untergekommen, die keine Zeiss-Gläser anbieten können ...

Zur erweiterten Suche