Die Suche ergab 1310 Treffer

von optikgutachter
Montag 13. Februar 2017, 19:12
Forum: Maschinen
Thema: Altes Refraktometer
Antworten: 11
Zugriffe: 388

Re: Altes Refraktometer

Ich nehm den Messglas-Satz falls noch vorhanden.

Wieviel möchtest Du dafür haben ?

PN :roll:
von optikgutachter
Freitag 3. Februar 2017, 11:22
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Ray Ban Flying Colours
Antworten: 4
Zugriffe: 585

Re: Ray Ban Flying Colours

Bild
von optikgutachter
Donnerstag 2. Februar 2017, 09:52
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Beratung für neue Brille: Einstärke Kunststoff Glas
Antworten: 19
Zugriffe: 790

Re: Beratung für neue Brille: Einstärke Kunststoff Glas

Kannst/darfst Du nicht überall verwenden. Die Polycarbonat-Falle (Auszug): Fragen Sie mal bei Ihrem Lieferanten nach: Polycarbonat darf auch nicht direkt mit Metallteilen in Berührung kommen, welche eine dauernde Spannung ausüben. Volltext: http://www.optikgutachter.de/index.php/alle-beitraege/62-in...
von optikgutachter
Mittwoch 1. Februar 2017, 13:58
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Probleme Arbeitsplatzbrille
Antworten: 20
Zugriffe: 1134

:roll:
von optikgutachter
Mittwoch 1. Februar 2017, 13:40
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Probleme Arbeitsplatzbrille
Antworten: 20
Zugriffe: 1134

Re: Probleme Arbeitsplatzbrille

Der Weg zur BSAP mit Messung der Distanzen, Refraktion, Akkommodationsfähigkeit etc. (gan"s" wichtig) und Bestimmung der Bauart:

http://www.optikgutachter.de/index.php/ ... l=&start=3

Gruss OG
von optikgutachter
Mittwoch 1. Februar 2017, 10:30
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Beratung für neue Brille: Einstärke Kunststoff Glas
Antworten: 19
Zugriffe: 790

Re: Beratung für neue Brille: Einstärke Kunststoff Glas

Kommt auf die Fassung, Deine Stärken, Einarbeitung etc. und vieles mehr drauf an. Bruchsicherheit, UV-Schutz, Randdicke....... Das kann Dir nur der Optiker Deines Vertrauens beantworten. Und ein Nachtrag: Als Sachverständiger habe ich naturgemäß immer nur mit den schwarzen Schafen zu tun. Also bitte...
von optikgutachter
Mittwoch 1. Februar 2017, 09:37
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Beratung für neue Brille: Einstärke Kunststoff Glas
Antworten: 19
Zugriffe: 790

Re: Beratung für neue Brille: Einstärke Kunststoff Glas

Da ich mich gerade selber belese und eben wissen will von was da genau die Rede ist würde es mich trotzdem sehr interessieren. Ich will in Zukunft einfach ein wenig mehr Ahnung haben damit ich weiß was man mir da verkaufen will. Da hast Du keine Chance. Beispiel: Nur ganz, ganz wenige Augenoptiker ...
von optikgutachter
Dienstag 31. Januar 2017, 15:05
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Frage zu Werten bzw. PD
Antworten: 35
Zugriffe: 1722

Re: Frage zu Werten bzw. PD

von optikgutachter
Dienstag 31. Januar 2017, 14:53
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Beratung für neue Brille: Einstärke Kunststoff Glas
Antworten: 19
Zugriffe: 790

Re: Beratung für neue Brille: Einstärke Kunststoff Glas

vidi hat geschrieben:Da sollte dein Optiker dich beraten können. Der kann dann auch die Glasdicke der verschiedenen Materialien berechnen.


Das dauert ca. 1 Minute. :wink:
von optikgutachter
Freitag 27. Januar 2017, 16:13
Forum: Fragen zur Brille
Thema: zu früh mit Gleitsicht angefangen?
Antworten: 16
Zugriffe: 811

Re: zu früh mit Gleitsicht angefangen?

Für das Lesen nutze ich eh eine etwas stärkere Einstärkenbrille die mir der Optiker empfohlen hat, allerdings nur für die Notfälle falls es abends dann doch nicht mehr so richtig mit den ganz kleinen Dingen funktioniert, Jedoch muß ich mir eingestehen, zu Hause im Nahbereich nur diese Brille zu nut...
von optikgutachter
Freitag 27. Januar 2017, 15:59
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gleitsichtbrille: Geringe Breite des Nahbereichs
Antworten: 5
Zugriffe: 402

Re: Gleitsichtbrille: Geringe Breite des Nahbereichs

Mal eingestellt:

Gutes Sehen mit Gleitsichtgläsern - kein Zufall
viewtopic.php?f=28&t=16997
von optikgutachter
Freitag 27. Januar 2017, 15:56
Forum: F.A.Q. und Fakten
Thema: Gutes Sehen mit Gleitsichtgläsern – kein Zufall
Antworten: 0
Zugriffe: 834

Gutes Sehen mit Gleitsichtgläsern – kein Zufall

Geschrieben für den Laien. Vorbemerkung: Voraussetzung ist immer die Verwendung Ihrer bestmöglichen Brillenglasstärken. Ob gewollt oder nicht, für alle Preisklassen gilt: Augenoptiker wissen, dass die optimale Nutzbarkeit eines jeden Gleitsichtglases für den Kunden von der mehr oder weniger guten Ei...
von optikgutachter
Freitag 27. Januar 2017, 12:37
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gleitsichtbrille: Geringe Breite des Nahbereichs
Antworten: 5
Zugriffe: 402

Re: Gleitsichtbrille: Geringe Breite des Nahbereichs

Ich habe nun folgende Fragen: ⋅ Sollten die Varilux Gläser nicht ein breiteres Sehfeld haben, bzw. welche Breite des Sehbereichs kann ich realistischerweise erwarten? ⋅ Wie beurteilen Sie die beschriebenen Problemen? Welche Ursachen könnten die Probleme haben? Wenn die Annahmen/...
von optikgutachter
Freitag 20. Januar 2017, 15:29
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Teure (?) Gleitsichtbrille für Rentnerin
Antworten: 26
Zugriffe: 1242

Re: Teure (?) Gleitsichtbrille für Rentnerin

Notfalls kann ich mich noch als Mediator in dieser Sache anbieten. Kostet nichts sofern es nur Telefonate zur Klärung des Sachverhalts sind. Eine zufriedenstellende Lösung für beide Seiten ist das Ziel. Für mich "Dienst in der Sache dienlich". Als Neutraler. :wink: Bei Interesse Kontaktauf...
von optikgutachter
Montag 16. Januar 2017, 16:56
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Rückgabe Brille bei Unverträglichkeit?
Antworten: 14
Zugriffe: 14447

Re: Rückgabe Brille bei Unverträglichkeit?

Der Beginn des thread´s ist aus 2009....

Zur erweiterten Suche