Die Suche ergab 177 Treffer

von Vielleser
Mittwoch 22. Februar 2017, 17:47
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gleitsichbrille - Fernbereich
Antworten: 15
Zugriffe: 581

Re: Gleitsichbrille - Fernbereich

...und aus einem Abstand von 20 m hat eine minimale Kopfbewegung dazu geführt, dass es sofort unscharf wird. Moment ... Minimale KOPFbewegung, d.h. du hast den Kopf gedreht, dabei aber unverändert den GLEICHEN Punkt in der Ferne fixiert? Und damit an einer anderen Stelle etwas seitlich durch das Br...
von Vielleser
Mittwoch 22. Februar 2017, 12:15
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Werte wirrwarr…
Antworten: 42
Zugriffe: 1158

Re: Werte wirrwarr…

Mich wunderte das halt, weil sie schon sehr, sehr lange Brillenträgerin war und immer mal wieder über ihre "schlechten Augen" klagte. Eigentlich sollte man da doch wissen, was mit einem los ist. Zumal wenn die beste Freundin eindeutig kurzsichtig war (wenn auch nur mit relativ geringen Wer...
von Vielleser
Mittwoch 22. Februar 2017, 12:09
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Werte wirrwarr…
Antworten: 42
Zugriffe: 1158

Re: Werte wirrwarr…

Ich versuchs mal mit einem Beispiel: R sph - 2,00 cyl - 4,00 A 180 L sph - 2,00 cyl - 1,00 A 180 in pluszyl.: R sph - 6,00 cyl + 4,00 A 90 L sph -3,00 cyl + 1,00 A 90 Ohne das Wirrwarr unnötig vergrößern zu wollen: Ist bei Kurzsichtigen eine Kombination von Sph + zyl denkbar, bei dem der Brillenträ...
von Vielleser
Dienstag 21. Februar 2017, 01:35
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Werte wirrwarr…
Antworten: 42
Zugriffe: 1158

Re: Werte wirrwarr…

Zugegeben - ich hatte die Sache mit den Kurzsichtigen nicht bedacht. Kann einem (wenn auch nicht gar so extrem) Weitsichtigen mal passieren. :wink: Wie gibt man dann bei einer vorliegenden Hornhautverkrümmung die VOLLE Sphäre-Fehlsichtigkeit des stärker fehlsichtigen "Hauptschnitts" an (de...
von Vielleser
Dienstag 21. Februar 2017, 00:00
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gleitsichbrille - Fernbereich
Antworten: 15
Zugriffe: 581

Re: Gleitsichbrille - Fernbereich

Ich habe das Ganze hier jetzt eine Weile mitgelesen und WUNDERE mich. Wird nicht überall, gerade auch von den Glasherstellern und Optikern selbst, immer und immer und immer wieder mit den bekannten "Sanduhr"-Schemadarstellungen der Schärfen- und Unschärfenbereiche der unterschiedlichen Seh...
von Vielleser
Montag 20. Februar 2017, 23:42
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Werte wirrwarr…
Antworten: 42
Zugriffe: 1158

Re: Werte wirrwarr…

Und die Diskussion über Schreibweisen und Auslegungen - das meiste "ungelegte" Eier und "18.15" ist nunmal "Viertel nach Sieben" oder "Viertel Sieben" - egal ob Sommerzeit oder in Burkina Faso... "viertel sieben" ist ja wohl regionaler Slang, oder? ...
von Vielleser
Dienstag 14. Februar 2017, 20:56
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit
Antworten: 31
Zugriffe: 1067

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

Eberhard Luckas hat geschrieben:Moin,

grundsätzlich kann man sagen, dass schiefe Achsenlagen, also um 45° bzw. 135 °, eine schlechtere Sehleistung ohne Korrektion machen als gerade Achsenlagen, also um 0° bzw. 90° herum.


Aber korrigierbar ist beides genau gleich gut oder "leicht", oder?
von Vielleser
Montag 13. Februar 2017, 18:48
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit
Antworten: 31
Zugriffe: 1067

Re: Augenwerte - Brille - Nah, Fern, Weit

AndreasBauer2 hat geschrieben: Achse 82 ist das besser oder schlechter als 22?


??? Bild

Ist das Augenskat? :lol:
von Vielleser
Donnerstag 9. Februar 2017, 16:16
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Feedback zu meinem alten Threat
Antworten: 8
Zugriffe: 434

Re: Feedback zu meinem alten Threat

Oh oh .... 8)

Ich stell dann schon mal Chips und was zu trinken am Lehnsessel bereit ...

"Threat" war schon richtig für den Titel ... :lol:
von Vielleser
Donnerstag 26. Januar 2017, 23:20
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gleitsichtbrille: Geringe Breite des Nahbereichs
Antworten: 5
Zugriffe: 402

Re: Gleitsichtbrille: Geringe Breite des Nahbereichs

?? 1,50 ist ja nun keine außergewöhnlch hohe Add. Ich kenne welche, die bekamen das als Add für ihre erste Lesebrille mit ca. 43-44. Und Zehnerschritte? 40? 50? 60? Oder 45? 55? 65? Da machen 10 Jahre aber 'ne Menge und 'nen großen Unterschied aus. :mrgreen: Mal abwarten, wie die Fachleute das Ganze...
von Vielleser
Samstag 21. Januar 2017, 19:07
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Luxottica und Essilor fusionieren! Eure Meinung?
Antworten: 25
Zugriffe: 1416

Re: Luxottica und Essilor fusionieren! Eure Meinung?

Na ja, das sind die Zahlen für den Gesamtmarkt (weltweit? Europa?) Dass man sowas auf den Wirtschaftsseiten erfährt, ist mir schon klar. Deshalb hatte mich ja interessiert, wie die Anteile konkret bei den Optikerbetrieben hierzulande sind, mit denen die Endverbraucher zu tun haben (und ob Essilor be...
von Vielleser
Samstag 21. Januar 2017, 16:14
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Luxottica und Essilor fusionieren! Eure Meinung?
Antworten: 25
Zugriffe: 1416

Re: Luxottica und Essilor fusionieren! Eure Meinung?

- doppelpost -
von Vielleser
Samstag 21. Januar 2017, 16:11
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Luxottica und Essilor fusionieren! Eure Meinung?
Antworten: 25
Zugriffe: 1416

Re: Luxottica und Essilor fusionieren! Eure Meinung?

Ich halte das Beispiel-Szenario, das ich in meinem vorigen Post geschildert habe, für gar nicht so unrealistisch - und das wäre doch schon eine Auswirkung auf die Kunden, die dann nämlich entscheiden müssten: Vertraue ich auf die Kompetenz meines niedergelassenen Optikers und warte ewig lange auf d...
von Vielleser
Donnerstag 19. Januar 2017, 18:25
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Luxottica und Essilor fusionieren! Eure Meinung?
Antworten: 25
Zugriffe: 1416

Re: Luxottica und Essilor fusionieren! Eure Meinung?

Es wäre vermutlich interessant zu wissen, wie diese Fusion in Frankreich gesehen wird (auch von den Endverbrauchern). Denn dort müsste doch eigentlich der Marktanteil von Essilor bereits jetzt wesentlich höher sein, also müsste sich auch die damit eintretende Konzentration noch stärker bemerkbar mac...
von Vielleser
Donnerstag 5. Januar 2017, 12:18
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gleitsichtbrille: Lesebereich und Kopfhaltung
Antworten: 12
Zugriffe: 907

Re: Gleitsichtbrille: Lesebereich und Kopfhaltung

Aus Erfahrung als ebenfalls "Betroffener" ("nur" Brillenträger, und das auch erst ständig, seit ich eine Arbeitsplatz- bzw. Gleitsichtbrile bekam): Ja, das ist normal. Um was in der Nähe lesen bzw. scharf sehen zu können, benötigst du die komplette Korrektur (d.h. Fernkorrektur p...

Zur erweiterten Suche