Die Suche ergab 1815 Treffer

von Eberhard Luckas
Dienstag 16. Juli 2019, 16:33
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Fernbrille gegen Probleme bei Bildschirmarbeit
Antworten: 6
Zugriffe: 590

Re: Fernbrille gegen Probleme bei Bildschirmarbeit

siehe meine Antwort oben.
von Eberhard Luckas
Dienstag 16. Juli 2019, 08:32
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Probleme mit erster (Gleiticht-)Brille
Antworten: 7
Zugriffe: 894

Re: Probleme mit erster (Gleiticht-)Brille

Hallo lieber Bob und natürlich auch alle anderen... ich erzähle mal wie es nun weiterging... Da ich mit der Brille immer unzufriedener wurde, inzwischen hat mich auch der dicke Rand des Gestells genervt, habe ich eine Neue Brille geordert. Nun nicht mehr das "Sparmodell" sondern gleich 2 ...
von Eberhard Luckas
Dienstag 16. Juli 2019, 08:29
Forum: Fragen zur Brille
Thema: bewegte Tischplatte bei Gleitsichtbrille
Antworten: 5
Zugriffe: 210

Re: bewegte Tischplatte bei Gleitsichtbrille

Moin,
das sind Erscheinungen, die sich meist nach 1-2 Wochen legen.
von Eberhard Luckas
Donnerstag 11. Juli 2019, 10:47
Forum: Fragen zur Brille
Thema: asphärisch oder sphärische Gläser?
Antworten: 27
Zugriffe: 1355

Re: asphärisch oder sphärische Gläser?

Es wird sich nicht lohnen. Asphären sind für die Ästhetik gut, selten für die Sehschärfe. Also im Internet werden zur Beseitigung der Schärfefehler am Rand asphärische Gläsern empfohlen :? Warum sind Sie der Meinung, dass sich die Sehschärfe / der Seheindruck am Rand besser wird? Was empfehlen Sie ...
von Eberhard Luckas
Donnerstag 11. Juli 2019, 10:06
Forum: Fragen zur Brille
Thema: asphärisch oder sphärische Gläser?
Antworten: 27
Zugriffe: 1355

Re: asphärisch oder sphärische Gläser?

Es wird sich nicht lohnen. Asphären sind für die Ästhetik gut, selten für die Sehschärfe.
von Eberhard Luckas
Donnerstag 11. Juli 2019, 09:06
Forum: Fragen zur Brille
Thema: asphärisch oder sphärische Gläser?
Antworten: 27
Zugriffe: 1355

Re: asphärisch oder sphärische Gläser?

Eine Asphäre bei diesen Stärken wird immer nur zwecks Ästethik angewandt. Eine Verbesserung der optischen Abbildungseigenschaft, auch wenn oft so kommuniziert, sucht man aber vergeblich. Hallo, ich habe gestern meine Brille abgeholt ( sphärisch, n = 1,6 , Essilor). Entfernte kleine Schriften sehe i...
von Eberhard Luckas
Donnerstag 4. Juli 2019, 15:57
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Economy Gleitsichtgläser Transitions
Antworten: 22
Zugriffe: 1332

Re: Economy Gleitsichtgläser Transitions

[quote="Brille50"]Könnte es sein, dass die Economy-Gläser die selben Gläser sind und nur den wertvollen Namen nicht tragen? Auf dem Auftragsschein von F... stehen genau die selben Merkmale drauf, egal welche Glasqualität man bestellt hat.

Was soll man davon halten?
von Eberhard Luckas
Montag 1. Juli 2019, 13:45
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Auswärtsschielen
Antworten: 10
Zugriffe: 460

Re: Auswärtsschielen

Kann es eigentlich sein, dass durch eine Kopfzwangshaltung das Gehirn "umprogrammiert" wird, so dass sich eventuell ein Auswärtsschielen ergibt? Ich habe eine etwas nach rechts gedrehte Kopfhaltung. Dadurch wandert das linke Auge ja nach außen. Könnte es nun sein, dass das Gehirn diese Po...
von Eberhard Luckas
Montag 1. Juli 2019, 12:50
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Auswärtsschielen
Antworten: 10
Zugriffe: 460

Re: Auswärtsschielen

Kann es eigentlich sein, dass durch eine Kopfzwangshaltung das Gehirn "umprogrammiert" wird, so dass sich eventuell ein Auswärtsschielen ergibt? Ich habe eine etwas nach rechts gedrehte Kopfhaltung. Dadurch wandert das linke Auge ja nach außen. Könnte es nun sein, dass das Gehirn diese Po...
von Eberhard Luckas
Mittwoch 26. Juni 2019, 16:36
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gleitsichtbrille und fernsicht
Antworten: 3
Zugriffe: 485

Re: Gleitsichtbrille und fernsicht

kalamandgaro hat geschrieben:Zwischenzeitlich habe ich noch einen Sehetest beim anderen Optiker gemacht. Der meint ich habe am linke Auge -2,25, also -0,25 weniger im Brille.
Konnte sein,dass ich auf diese 0,25 so reagiere?


-0,25 mehr in der Brille, also stärker nötig. Kann sein, dass Du so reagierst.
von Eberhard Luckas
Dienstag 25. Juni 2019, 09:54
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Augenprobleme durch falsche Hornhautverkrümmung
Antworten: 2
Zugriffe: 323

Re: Augenprobleme durch falsche Hornhautverkrümmung

Moin,
es gibt zu viele Möglichkeiten, um hier etwas dazu zu sagen. Eins aber: Das viele Cortison kann die Stärke komplett verändert haben, einen vorherigen Astigmatismus so beseitigt haben, dass er nicht mehr oder kaum messbar ist.
von Eberhard Luckas
Montag 24. Juni 2019, 17:31
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gleitsichtbrille und fernsicht
Antworten: 3
Zugriffe: 485

Re: Gleitsichtbrille und fernsicht

Moin,
wenn die neuen Stärken richtig sind, sollte die Gewöhnung nicht mehr als ein paar Tage dauern. Eine Möglichkeit der Unverträglichkeit ist, daß die Brechkaft des neuen Glasmaterials höher ist als bei der bisherigen.
von Eberhard Luckas
Freitag 21. Juni 2019, 16:43
Forum: Medien auf dem Prüfstand
Thema: Fielmann ZDF
Antworten: 80
Zugriffe: 2937

Re: Fielmann ZDF

Distel hat geschrieben:.
...die Wogen scheinen sich zu glätten :wink: dann kann ich ja beruhigt Kaffeetrinken. :D
Mein gebackener Aprikosenstreusel ist ausgekühlt, Kaffee frisch aufgebrüht, Sahne geschlagen... kann losgehen. :lol:
.

:)
von Eberhard Luckas
Freitag 21. Juni 2019, 08:42
Forum: Medien auf dem Prüfstand
Thema: Fielmann ZDF
Antworten: 80
Zugriffe: 2937

Re: Fielmann ZDF

Moin, ich habe von 1998 bis 2012 mit Video Infral gemessen und auch mit Handanzeichnen verglichen. Das Einzig Ungenaue war der Filzstift von 0,5 mm Dicke. Wir habe nach Fertigstellung der Brillen immer wieder mal Vergleichsmessungen gemacht. Auch das gab keine Abweichungen gegenüber der Messung ohne...
von Eberhard Luckas
Freitag 21. Juni 2019, 08:34
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Brillenschliff
Antworten: 22
Zugriffe: 697

Re: Brillenschliff

Moin,
bei 9 Prismen pro Seite (richtig?) ist es kaum möglich, die Gläser nicht an beiden Seiten (vorne/hinten) hervorstehen zu lassen. 50 mm Scheibengröße ist auch nicht zu groß.

Zur erweiterten Suche