Die Suche ergab 133 Treffer

von lars56
Donnerstag 15. März 2018, 19:05
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Nur Cylinder - PD irrelevant?
Antworten: 9
Zugriffe: 698

Re: Nur Cylinder - PD irrelevant?

In der für den Augenabstand massgeblichen Richtung (horizontal, 0-180 Grad-Achse) wirken bei diesen Glasstärken nicht einmal 0,12dpt. Bei einer Fehlzentrierung von 4mm liegt ein Fehler ("Prismatische Nebenwirkung") deutlich innerhalb der zulässigen Toleranz. Tschuldige, DI...
von lars56
Donnerstag 8. März 2018, 20:04
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Schwankende Sehschärfe im Tagesverlauf
Antworten: 25
Zugriffe: 1637

Re: Schwankende Sehschärfe im Tagesverlauf

Roland A. Frank hat geschrieben:Equipment ? für die paar Groschen Provision ?

Distel hat geschrieben:Vorsicht, die Dienstleistungen könnten sich unterscheiden!


Eben genau das meinte ich damit.
von lars56
Donnerstag 8. März 2018, 16:24
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Schwankende Sehschärfe im Tagesverlauf
Antworten: 25
Zugriffe: 1637

Re: Schwankende Sehschärfe im Tagesverlauf

Und die mit Onlinern kooperierenden Kollegen packen i.d.R. nicht das volle Equipment aus...
von lars56
Freitag 23. Februar 2018, 21:30
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Neue Brille mit gleichen Prismen aber höhrer Sehstärke
Antworten: 9
Zugriffe: 748

Re: Neue Brille mit gleichen Prismen aber höhrer Sehstärke

Ergibt je Seite 3,5 cm/m Basis außen und 4,0 Höhe, rechts 90, links 270. Knackig, aber nicht ungewöhnlich. Auf unserem Brillenpass würde das genauso draufstehen wie vom TE angegeben.
von lars56
Freitag 23. Februar 2018, 00:08
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Neue Brille mit gleichen Prismen aber höhrer Sehstärke
Antworten: 9
Zugriffe: 748

Re: Neue Brille mit gleichen Prismen aber höhrer Sehstärke

[quote="Eberhard Luckas"]Moin, an den Werten kann es nicht liegen. Da wage ich einen zarten Einspruch, denn: Deine Glasstärke Rechts hat sich schon in der Ferne um +0,75 dpt verändert, dazu die höhere Nah-Add. Ergibt in Summe schon mal +1,25dpt mehr als in der alten Brille. Da Dein Prisma ...
von lars56
Freitag 8. Dezember 2017, 20:54
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Welche Randdicke ist möglich?
Antworten: 14
Zugriffe: 1345

Re: Welche Randdicke ist möglich?

Es fehlen sämtliche Zentrierdaten. Zu deutsch: wo in der Brillenfassung guckst du hauptsächlich durch, und zwar horizontal UND vertikal. Lässt sich nur bei aufgesetzter Fassung unter Beachtung gewisser Regeln ermitteln und beeinflusst die Glasdicken massgeblich! Ausserdem fehlen der HSA (Hornhautsch...
von lars56
Montag 4. Dezember 2017, 13:26
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Fassungen mit einer Stegbreite ab 20mm
Antworten: 8
Zugriffe: 849

Re: Fassungen mit einer Stegbreite ab 20mm

Zunächst mal eine wichtige Info für Dich: Die Stegweite benennt den Abstand der Gläser (!) an der engsten Stelle. Bei der von dir angegebenen RB 4340 sind dann aber die Fassungsränder so stabil, dass der Abstand, der dann noch für deine Nase bleibt, wieder auf Normalmaß schrumpft. Ich vermute daher ...
von lars56
Montag 16. Oktober 2017, 22:25
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Rahmenlose Brille -> "Gestell" für 200€-400€ Abzocke ?
Antworten: 92
Zugriffe: 6107

Re: Rahmenlose Brille -> "Gestell" für 200€-400€ Abzocke ?

Nico2504 hat geschrieben:welcher Preis für eine Brille gerechtfertigt wäre

Sei mir nicht böse, aber DAS genau ist es, was ich mit meinem Schlußsatz meinte: Du hast dein Urteil bereits gefällt. Den Rest kann ich wegen zu viel Theorie und zu wenig Praxis nicht nachvollziehen. Sachargumente offenbar zwecklos, ich bin raus.
von lars56
Montag 16. Oktober 2017, 22:07
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Rahmenlose Brille -> "Gestell" für 200€-400€ Abzocke ?
Antworten: 92
Zugriffe: 6107

Re: Rahmenlose Brille -> "Gestell" für 200€-400€ Abzocke ?

Ich kann dich ganz gut verstehen. Wenn man nur die häufig geringe Menge an Material einer randlosen Brille sieht, kann man durchaus ins Grübeln kommen. Aus meiner Sicht (über 40 Jahre im Beruf) allerdings gibt es derzeit kaum eine Branche, die mehr Wettbewerb hat als die der Optiker. Silhouette als ...
von lars56
Donnerstag 22. Juni 2017, 16:59
Forum: Sonstiges
Thema: Colorclip von LensLab
Antworten: 4
Zugriffe: 1063

Re: Colorclip von LensLab

Wenn die Fassung geeignet ist, gar nicht übel. Es gab (ich glaube von B&S) den ColorClip auch schon, seinerzeit musste man zwei Einzelgläser schleifen, die dann mit der gleichen Befestigungsmethode, nämlich biegsame Kunsststoffhäkchen an der Brillenfassung befestigen. Die Häkchen gibt es in unte...
von lars56
Dienstag 7. März 2017, 11:21
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Neue Fern- und Lesebrille machen Probleme
Antworten: 12
Zugriffe: 2535

Re: Neue Fern- und Lesebrille machen Probleme

Der Begriff Pupillendistanz Korrekt muss es heißen: „Zentrierpunktabstand in Fassungsebene“. Für die richtige Zentrierung von Brillengläsern vor deinen Augen ist die Brillenfassung (genauer: der Sitz der Fassung vor deinen Augen) ebenso wichtig. Da Brillen unterschiedlich sitzen können, fallen auch ...
von lars56
Freitag 10. Februar 2017, 10:52
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Brillenproblem. Welche Werte soll ich nutzen??
Antworten: 5
Zugriffe: 767

Re: Brillenproblem. Welche Werte soll ich nutzen??

Kann das "pr" ein Hinweis für eine prismatische Verordnung sein? Vielleicht findest du in deiner Nähe einen Fachmann, der sich mit Winkelfehlsichtigkeit auskennt.
von lars56
Donnerstag 27. Oktober 2016, 16:13
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Brille falsch zentriert
Antworten: 10
Zugriffe: 2124

Re: Brille falsch zentriert

Wenn der Blick die optische Mitte eines Brillenglases verläßt, entstehen sog. prismatische Nebenwirkungen. Dies ist bei jedem Brillenglas so. Du hast R/L sehr unterschiedliche Glasstärken, so dass sich beim Blick außerhalb der Mitten zwangsweise auch stark unterschiedliche prism. Nebenwirkungen erge...
von lars56
Samstag 24. September 2016, 17:38
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Verspiegelte Brille ohne Tönung
Antworten: 8
Zugriffe: 1544

Re: Verspiegelte Brille ohne Tönung

Natürlich sind die Empfindlichkeiten verschieden, der eine mags mögen, der nächste nicht. Generell gilt aber, was die Kollegen hier schon geantwortet haben: Richtig schön sieht eine Verspiegelung erst mit dunkler Tönung darunter aus. Offensichtlich scheint das auch die Restreflexe günstig zu beeinfl...
von lars56
Freitag 23. September 2016, 14:49
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Verspiegelte Brille ohne Tönung
Antworten: 8
Zugriffe: 1544

Re: Verspiegelte Brille ohne Tönung

Wir haben das (farblos mit Silberspiege) vergangenes Jahr für einen Kunden bestellt, der damit die starke Fehlstellung eines Auges verstecken wollte. Effekt des Spiegels war wenig wahrnehmbar und den Kunden haben dann trotz rückseitiger ENTspiegelung die starken Reflexe endgültig fertig gemacht. Die...

Zur erweiterten Suche